Claire MacLeod beim Filmen
18 März 2008

Dave MacLeod klettert erstmals 8c free solo + Video

Der schottische Psychospezialist klettert in Margalef eine 8c quasi als Trainingstour free solo...

Am 4. März um 9:00 klettert Dave die Tour Darwin Dixit, 8c oder 11- ohne Seil. Bereits letztes Frühjahr gelang ihm die dritte Begehung dieser Tour. Dieses Jahr wollte Dave, der bis dato trotz der vielen Psychohämmer die er geklettert hat, nur zwei echte Routen ohne Seil geklettert war, seine psychische Kraft noch weiter stärken.

Daves Testlevel

Er bereitete er sich mit dieser Begehung für ein spezielles Projekt am Ben Nevis vor, bei dem er den Grad 8c+/9a ungesichert klettern muss. Dafür muss er sein Vertrauen stärken, um in psychisch extrem heiklen Situationen, die knapp an seinem psychischen Limit liegen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Dafür hat er seinen Free Solo Level von 8b auf 8c erhöht. 8c ist für Dave gerade der richtige Level um seine Selbstkontrolle zu testen. Am 4. März war es dann soweit, Dave stieg in die Tour ein und erreichte nach zwei Minuten sicher den Ausstieg. Seine Frau Claire filmte die Begehung für ein Filmprojekt.

Claire MacLeod beim Filmen
Dave MacLeod solo in Darwin Dixit 8c, Foto: Claire MacLeod
Dave MacLeod solo in Darwin Dixit 8c, Foto: Claire MacLeod
Dave MacLeod solo in Darwin Dixit 8c, Foto: Claire MacLeod

Nie dem Ego Platz lassen!

Dave schreibt in seinem Blog: „Ich finde es cool, dass es vielleicht die erste 8c ist, die jemals free solo gemacht wurde. Ich finde auch, dass jeder dazu ermuntert werden sollte, sein eigenes Limit zu finden und es auch weiter nach oben zu bringen.

Ich wurde durch Alex Huber inspiriert, als er vor einigen Jahren den Kommunist 8b+ free solo kletterte. Doch sollte jeder gründlich nachdenken, warum jemand ein Solo in diesem hohen Schwierigkeitsbereich macht!

Die Motivation sollte stets das Pushen des eigenen Limits sein und nicht der Vergleich mit anderen. Man sollte sich seiner eigenen Möglichkeiten genau bewusst sein, bevor man den Boden verlässt und nie dem Ego Platz lassen! Ein Solo muss perfekt durchgeführt werden - oder man lässt es.

Sicheres Solo?

„Kann man sicher solo klettern? Ja. Ist es immer sicher? Nein. Denn sogar jene wenigen, die die völlige Kontrolle über ihren Körper und Geist haben, haben keine völlige Kontrolle über den Fels und das Wetter.“

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.