Adolari Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(5)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B/C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 60 Hm  /  100 Hm
0:45 Min.  /  1:15 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Schafelberg  (1597 m)
Charakter:

Kurzer Klettersteig oberhalb des Kirchleins St. Adolari. Die schöne Tour verläuft in einem Klettergarten und hat als großes Finale eine Tyrolienne. Der Klettersteig ist wegen des kurzen Zu- und Abstieges auch bei nicht so sicherem Wetter interessant - auch lädt der nahe Pillersee zum Baden oder Wandern ein. Direkt beim Parkplatz gibt es ein nettes Gasthaus zum Einkehren.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. An einem Pfeiler bis zur Seilbrücke, danach weiter zu einer Plattform. Dort entweder über die Tyrolienne rutschen oder daneben aussteigen.

Erhalter:

TVB

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Mit Stahlseil abgesichert - tlw. machen die Sicherungen und Holzstege einen etwas wackeligen Eindruck.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Oft B/C, selten leichter.

Zustieg zur Wand:

Von der Kapelle kurz auf dem Forstweg in Richtung Rechensau. Dort wo der Weg an die Felsen kommt, beginnt der Steig entlang des Klettergartens zum Einstieg bei einer Holzplattform.

Höhe Einstieg: 

930 m

Abstieg:

Nach der Tyrolienne (Flying Fox) geht man im Zickzack auf einem Steig zum Einstieg zurück und dann auf dem Zustiegsweg zum Parkplatz.

Kartenmaterial:

ÖK 091 St. Johann in Tirol

Bemerkungen:

Die Tour ist auch für nicht ängstliche Einsteiger geeignet. Die Seilbrücke wackelt aber etwas; die Tyrolienne sollte man nur benutzen, wenn man sich auskennt (Hände nicht oben auf das gespannte Stahlseil).

Infostand: 

10.07.2012

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Waidring (Kleines Deutsches Eck) oder Fieberbrunn zum Pillersee. Unweit des nördlichen Seeufers ist das Kirchlein Adolari direkt neben der Straße - Parkplatz. Öffis: Mit dem Bus von Fieberbrunn (Bahnhof) zum Kirchlein St. Adolari im Pillerseetal.

Talort / Höhe:

St. Ulrich am Pillersee  - 850 m

Bilder (19)

Übersicht mit Zu- und Abstieg, Klettersteig und Tyrolienne (Flying Fox)

Übersicht mit Zu- und Abstieg, Klettersteig und Tyrolienne (Flying Fox) , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der Parkplatz und das Gasthaus Adolari

Der Parkplatz und das Gasthaus Adolari , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der Beginn der Tour etwas oberhalb der Plattform

Der Beginn der Tour etwas oberhalb der Plattform , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der steile Pfeiler im ersten Teil

Der steile Pfeiler im ersten Teil , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Toller Ausblick bis zum Pillersee

Toller Ausblick bis zum Pillersee , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor der Seilbrücke

Kurz vor der Seilbrücke , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Auf der Seilbrücke

Auf der Seilbrücke , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kante mit Holzbalken nach der Seilbrücke

Kante mit Holzbalken nach der Seilbrücke , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Die Tyrolienne (Flying Fox) am Ende der Tour

Die Tyrolienne (Flying Fox) am Ende der Tour , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Tyrolienne - Hände nicht oben auf das Stahlseil

Tyrolienne - Hände nicht oben auf das Stahlseil , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

..Zustieg

..Zustieg

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.