Sonnenterasse des Buchsteinhauses
15 März 2018

Der etwas andere Hüttenjob

Am Buchsteinhaus im Gesäuse sucht Hütten-Meisterkoch Tschitschi Unterstützung

Eine Hütte ist nur so gut, wie ihr Wirt. Und Hüttenwirt Helmut Tschitschko, alias Tschitschi machte das Buchsteinhaus mit seinen Kochkünsten zu einer Legende.

Helmut mag die traditionelle Küche, interpretiert sie aber stets neu. Er hat sein Wildragout Helmut noch nie gleich gekocht, denn er kocht seine Gerichte so wie er das möchte und seine Gäste scheinen seinen Geschmack zu teilen. Fertigprodukte kommen ihm nicht auf die Hütte, dafür aber erlesene Weine. 

Sonnenterasse des Buchsteinhauses
Tschitschi bei der Arbeit
Meisterliche Bergküche
Das morderne Buchsteinhaus
Die Natur hier oben hautnah erleben
Der Wirt mit seinen liebsten Gästen

Für die Sommersaison 2018 sucht Helmut noch motivierte MitarbeiterInnen (Vollzeit, Teilzeit, Studentinnen, Ferial), damit auch heuer seine Gäste wieder bestens mit Speis und Trank und Trinken versorgt werden und a sauberes Platzl zum Schlafen hobm!

Arbeitsort ist das auf 1571 Meter malerisch gelegene Buchsteinhaus am Fuße des gleichnamigen Berges im Gesäuse / Steiermark. Man ist in der großartigen Naturlandschaft des Nationalparks Gesäuse und blickt von der Sonnenterasse direkt auf die Nordwände der Hochtorguppe. Perfekter geht’s wohl kaum.

Für weitere Infos bitte direkt beim Hüttenwirt Helmut Tschitschko melden unter: 0676/7501338.

Infos zum Buchsteinhaus 

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.