Nina Caprez in Délicatessen, 8b © Stefan Schlumpf
25 Mai 2011

Dreamlines by Nina Caprez

Die Schweizerin wiederholt zwei der großartigsten Touren auf der Welt…

„There are some lines in the world, where the path of a passionate climber has to go through.”schreibt die Schweizerin in ihrem blog.

Eine dieser Traumlinien fand Nina im Verdon ‘Tom et je ris’, ein 60 Meter Ausdauerhammer entlang einer langen Sintersäule im Schwierigkeitsgrad 8b+. Das finden des Abseilstandes (Anm.:im Verdon seilt man sich in der Regel vom Ausstieg zuerst zum Routenbeginn, teilweise in Wandmitte ab) war schon eine kleine Odyssee und dann war nach den Regentagen noch der Sinter nass, schade.

Zehn Tage später war es dann aber soweit, gemeinsam mit Mike Fuselier machte sich Nina an den Ausdauerhammer. Mike checkte die Moves beim Abseilen und konnte die Tour gleich punkten. Nina checkte die Tour erstmal aus und startet 10 Minuten später einen Versuch. Ihr Kampf mit der Sintersäule dauerte eine ganze Stunde, doch am Ende erreichte Nina mit völlig gepumpten Unterarmen den Stand. Eine super Tour.

Délicatessen

Drei Tage nach ihrem Erfolg im Verdon machte sich Nina gemeinsam mit ihrem Freund Cédric nach Korsika auf. Ihr Ziel war "Délicatessen", eine von Arnaud Petit und Stefanie Husson im Col Beavella eingerichtete und von Arnaud 2001 gekletterte Tour mit 5 Seillängen und Schwierigkeiten bis 8b.

Die Schlüssellängen sind extrem glatte und technisch anspruchsvolle Wandkletterei. Cedric konnte die Tour nach unzähligen Stürzen bald Punkten, Nina checkte dabei die Tour im Toprope aus und war von der Schwierigkeit beeindruckt und etwas demoralisiert. Am nächsten Tag klappte aber auch bei ihr der Durchstieg und Délicatessen erlebte nach fast 10 Jahren ihre zweite und dritte Begehung.

Für Nina Caprez ist Delicatessen “the most beautiful and aesthetic line I've climbed so far." und Nina weiß wovon sie spricht, ihr gelangen bereits Hotel Supramonte (8b, 400m) in der Gola di Gorropu auf Sardinien und Ali Baba (8a+, 240m). Ihr nächstes Ziel ist Beat Kammerlanders Silbergeier (8b+, 200m).

Sponsoren von Nina Caprez

PetzlFive TenJubloAr'cteryxBealPrana

$Webtipp.

www.ninacaprez.ch

Mehr über Nina könnt ihr auch in diesem schönen Film sehen

Nina Caprez: About A Girl<iframe frameborder="0" height="256" src="http://player.vimeo.com/video/21216249?byline=0&amp;portrait=0" width="455"></iframe>

Nina Caprez in Délicatessen, 8b © Stefan Schlumpf
Nina Caprez in "Tom et je ris", 8b © Fred Labreveux
Topo Délicatessen, 8b © Stefan Schlumpf
Nina Caprez in Délicatessen, 8b © Stefan Schlumpf
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.