Die neue Tecton 12 von Fritschi
04 Februar 2021

Fritschi bringt neue Tecton 12

Die erfolgreiche und extrem leichte Freetouring Bindung wird dank Carbon noch stabiler und langlebiger

In der Saison 2021/22 kommt das technisch überarbeitete Power-Paket Tecton in einem neuen, charakterstarken Design daher. Die bis ins Detail durchgezogene eigenständige Verbindung von Kraft und Funktionalität manifestiert, welch ausgeklügelte Technologien in ihr stecken.

Für das Front- und Fersengehäuse werden karbonverstärkte Hightech-Kunststoffe eingesetzt: Die Tecton ist jetzt noch stabiler und langlebiger.

Hinten, wo die größten Kräfte wirken, bleibt die Tecton so stabil und präzise wie eine Alpinbindung. Das Niederhaltesystem mit einem nicht drehenden Alpin-Fersenbacken und dem Rail, welches sich hinten in den Schuh einfügt, überträgt die Kraft direkt und ohne Verluste vom Schuh auf den Ski. Die Tecton erreicht nicht nur die Performance, sondern auch die Sicherheit der Alpinbindungen. Ungewollte Auslösungen verhindert sie mit langen dynamischen Wegen und sie löst zuverlässig gemäß den eingestellten Kräften aus. Der einfache Einstieg und die intuitive Bedienung geben insbesondere in schwierigem Gelände viel Sicherheit.

Die neue Tecton 12 von Fritschi
Carbon verstärkt
Der neue Frontbacken der Tecton 12
Die neue Tecton 12 von Fritschi

Material-Mix für Sicherheit und Langlebigkeit

Eine Skitourenbindung ist extremen Belastungen ausgesetzt. Um die zuverlässige und präzise Funktion dauerhaft zu gewährleisten, setzen die Konstrukteure von Fritschi überall, wo hohe dynamische Kräfte auf das System wirken, Komponenten aus Metall wie gehärteten Stahl, geschmiedetes Aluminium oder in komplexen Verfahren hergestellte Teile aus Metalllegierungen ein.

Entscheidend ist der optimale Material-Mix für die optimale Sicherheit und Langlebigkeit des Produktes sowie für eine kompromisslose Leistungsentfaltung. Ob leichte, mit Glas- oder Karbonfasern verstärkte Hightech-Kunststoffe, wie sie in der Auto- und Flugzeugindustrie verwendet werden, oder hochwertige Metalllegierungen eingesetzt werden, bestimmen schlussendlich die technischen Anforderungen.

Das Gewicht bleibt mit 550g unverändert. Die durch den Einsatz von Carbon-Material gewonnene Gewichtseinsparung wurde in die Optimierung der Bindung investiert.

Tecton 12

SicherheitsauslösungSeitwärtsauslösung vorne mit DIN-Wert Einstellung und 13 mm dynamischem Weg
 Frontalauslösung hinten mit 9 mm dynamischem Weg
EinsatzgebietFree Tour
Technische Daten 
DIN5 – 12
Gewicht550 g / Einheit ohne Stopper
Skistopper Serie90 / 100 / 110 / 120
Skistopper Zubehör80 / 90 / 100 / 110 / 120
Gewicht / Einheit80 g
Skibreite> 70 mm

Die neue Tecton 12 kommt in der Saison 21/22 in den Handel. Unten seht ihr das aktuell erhältliche Modell der Tecton 12.

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.