23 Oktober 2007

Kletterhalle Judenburg erfolgreich erweitert.

Ab 26.10. ist die nun fast doppelt so große Kletterhalle wieder offen.

„Die Kletterhalle Judenburg öffnet wieder ihre Pforten. Am Nationalfeiertagist es soweit. Ab 9 Uhr können die neuen Topwände erklettert werden. Zwischen 14 und 18 Uhr gibt es u.a. Sturm und Verhackertbrot. Schauts vorbei"

Was ist in nur 4 Wochen passiert?

1) Erweiterung der Kletterfläche um fast die Hälfte (derzeit 580 m² + ca. 240 m² =820 m²)

Die zusätzlichen Kletterwände werden perfekt in die bestehende Halle integriert

2) Neues Wandsystem der slowenischen Firma Citywall keine glatten Paneele sondern verschachtelte kleinere Einheiten, die in verschiedensten Winkeln miteinander verbunden werden.

3) Genusskletterwand: 14 m hoch leicht geneigt bis maximal senkrecht

4) Top Wettkampfwand für die extreme Herausforderung. 14m hoch, auf 9m Höhe über 8m überhängend Verbindung ins bestehende Dach und damit die Möglichkeit, um die 40m langen Routen bis auf 17 m Höhe zu klettern

5) Boulderbereich wird verdoppelt

ein über 6m langer, nicht so steiler Bereich, ein neuer Riesenüberhang, Campusboard und Systemtraningswand

Zusätzlich gibt es auch palettenweise neue Griffe!! Die offizielle Eröffnungsfeier findet 14.11. statt, ab Freitag ist kann jedoch wieder geklettert werden.

Webtipp:

www.sportaktiv.at - mit allen Infos zur Halle

Kletterhalle Judenburg erfolgreich erweitert.


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.