Kletterführer Allgäu

Produktinfo

Preis: 41,00 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten*)
Kletterführer Allgäuer Alpen inkl. Tannheimer Berge
Autoren (Herausgeber):
Achim Pasold
Erscheinungsjahr:
2020
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
424 Seiten
Verlag:
Panico Alpinverlag

Produktbeschreibung

Für viele Kletterer im Südwesten der Republik sind die Allgäuer Alpen die ersten Berge nach der Autobahn. Entsprechend beliebt sind das Oberallgäu um Oberstdorf und Hindelang und die Tannheimer Berge.

Der Kletterführer beschreibt alle wichtigen und lohnenden alpinen Kletterziele in dieser ersten Reihe und die besten Voralpen-Sportklettergärten mit Gipfel-Flair. Neben sämtlichen Neuerschließungen der letzten Jahre (… und das sind nicht wenige!) beinhaltet der Kletterführer auch eine Reihe beeindruckender klassischer Alpinklettereien, die in seinen Vorgängern nicht enthalten waren.

Inklusive den Sportklettereien am Ifen, Besler, Burgberger Hörnle, Rossberg, Kellerwand, Neunerköpfle und dem Gaichtpass.

Hinweis: Die Ammergauer Alpen werden im Frühjahr 2021 in einem eigenen Gebietsführer beschrieben, die Klettereien um die Hermann von Barth Hütte sind im nächsten Kletterführer für die Lechtaler Alpen (erscheint ebenfalls 2021) enthalten.

Gebietsübersicht: 

Tannheimer Berge – Westkamm
Tannheimer Berge – Südseite
Tannheimer Berge – Nordseite
Vilsalpseeberge – Südliches Tannheimer Tal
Ostrachtal
Allgäuer Hochalpen
Mindelheimer Hütte
Kleinwalsertal
Allgäuer Voralpen


Nach oben