Mammut
19 Juni 2007

Mammut wurde geklaut

Das "Mammut" von der Firma Mammut Sports Group wurde bei einem Event im Ennstal entwendet...

Ein seltenes Mammut wurde von dreisten Dieben in der Laussa gestohlen: Seit einigen Jahren findet im Sportklettergebiet Laussa das Kletter-Event "Climb & Chill" statt. Die von Intersport Eybl und der Mammut Sports Group Austria organisierte Veranstaltung fand heuer bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen am Samstag, dem 9. Juni statt. Tagsüber gab es die Möglichkeit, Mammut Kletterprodukte direkt vor Ort zu testen sowie Sicherheits- und Technik-Tipps von geschulten Klettertrainern zu erhalten. Ab 21.00 Uhr zeigte der begeisterte Fotograf, Bergsteiger und Kletterer Hermann Erber zudem bei einem Dia-Vortrag unter dem Motto "Amerika Vertikal" die Vielfalt, die Kletterer in Nord- und Südamerika erwartet.

Während dieses Vortrages muss die unbemerkte Nacht- und Nebelaktion durchgeführt worden sein: Das äußerst wertvolle aufblasbare Mammut in Lebensgröße, das beim Parkplatz hinter dem Gasthaus Sonnleitner platziert war, wurde von Dieben entwendet – zurück blieben einzig und alleine die abgeschnittenen Befestigungsleinen.

Nun ist dieses aufblasbare Mammut (siehe Foto) das vorletzte dieser Art in Österreich und somit vom Aussterben bedroht… Daher möchten wir alles daran setzen, der Spur unseres gestohlenen Mammuts nachzugehen: Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Ternberg - Tel. 0043 59 133 4155 100 - falls die Demontage des Mammuts beobachtet wurde. Für nützliche Hinweise, die zum Auffinden des Mammuts beitragen, wird sich die Fa. Mammut Sports Group mit einem Produkt aus dem Sortiment erkenntlich zeigen!

Polizeiinspektion Ternberg

Webtipp: Mammut

Mammut
Das große aufblasbare Mammut wurde entwendet


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.