Ski Extrem Guide

Skitourenführer

Produktinfo

Preis: 34,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten*)
Steilwände und Normalanstiege auf 78 Gipfel in der Steiermark, Niederösterreich und Salzburg
Autoren (Herausgeber):
Michael Pichler, Hannes Pichler, Peter Kolland
Kategorien:
Erscheinungsjahr:
2012
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
336 Seiten
Verlag:
Alpinverlag

Produktbeschreibung

Im Pulverschnee an steilen Bergflanken, in engen Couloirs abwärts schwingen und sich zwischen Felsen den Weg nach unten suchen. Diese Träume aus zahlreichen Skifilmen werden als kompakter Führer mit ausführlichen Routenbeschreibungen präsentiert.

Sehr steile Flanken brauchen neben genauen Toureninfos auch optimale Verhältnisse, da es diese aber nicht an jedem Tourentag gibt, haben die Autoren neben der Extremroute zusätzlich eine leichtere Skitour auf den gleichen Gipfel beschrieben. Diese leichten Anstiege sind meistens auch anfängerfreundlich und ermöglichen dem nicht ganz so versierten Skitourengeher den höchsten Punkt zu erreichen.

Der versierte Skitourengeher bekommt mit diesem Buch einen schönen Überblick über die steileren Abfahrtsmöglichkeiten. Um die Auswahl besser verständlich zu machen, wurde das Bewertungssystem ausgeweitet. Neben der skitechnischen Schwierigkeit werden auch das nötige alpinistische Können und das mit jeder Steilwandbefahrung verbundene Risiko angegeben.

Detaillierte Routenbeschreibungen, Übersichtsbilder der zu befahrenden Steilhänge und Rinnen, Landkarten mit eingezeichneten Linien für den Aufstieg bzw. die Abfahrt in sehr guter Qualität. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Tracks der jeweiligen Routen via Internet von der Verlagswebseite als Download zu beziehen.

Der Ski Extrem Guide ist somit ein Buch, in dem man vor allem Toureninformationen findet, die in normalen Skitourenführern fast komplett ausgeklammert sind - für den versierten Skitourengeher und den ambitionierten Freerider das Tourenplanungstool schlechthin.

Info-Gehalt: +++++
Aufmachung: +++++


Ski Extrem Guide
Steilwände und Normalanstiege auf 78 Gipfel in der Steiermark, Niederösterreich und Salzburg
Michael Pichler; Hannes Pichler; Peter Kolland


Nach oben