Michi Wohlleben in `New Orleans heavy weight Division` © Lukas Binder
22 Juli 2010

Michi Wohlleben (19) klettert seine erste 11-

Wieder fit punktet der allround Youngster mit `New Orleans heavy weight Division` im Frankenjura / Endorama seine erste Trainingstour im 11ten Grad…

Nach seinem Absturz in den Dolomiten beim Eisklettern Ende Februar, verletzte sich Michi Wohlleben (Salewa AlpineXtrem Team) am Knie und brach deswegen seine Wintersaison frühzeitig ab. Mit seinem kaputten Knie, konnte er nicht mehr Bergsteigen und Eisklettern gehen und traf die Entscheidung, sein Sportkletterniveau zu steigern, um im Sommer einige schwere Alpinrouten versuchen zu können.

Das Resultat: Mit `New Orleans heavy weight Division` konnte er am 5. Juni seine erste 11- Rotpunkt klettern. Insgesamt war er bis zum Durchstieg ca. 10 Tage in der Route.

Michi Wohlleben wird von

www.wuerth.de

www.salewa.com

www.julbo-eyewear.com

www.rockpillars.com

unterstützt.

Webtipps:

michaelwohlleben.blogspot.com

Eis und Mixed in den Kanadischen Rocky Mountains

Hochbetrieb am Eiger

M13 in der Starzlachklamm

Geht’s noch Doc?

"El Cambio" 9- free solo

Michi Wohlleben in `New Orleans heavy weight Division` © Lukas Binder
Michi Wohlleben in `New Orleans heavy weight Division` © Lukas Binder
Michi Wohlleben in `New Orleans heavy weight Division` © Lukas Binder


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.