Reinhold und Günther Messner in einer Extremsituation (c) Nanga Parbat Filmproduktion GmbH, München
20 Januar 2010

Neues Buch: Nanga Parabat

Die Messner-Brüder am Nanga Parbat – das offizielle Buch zum Film von Joseph Vilsmaier

40 Jahre nach der Tragödie am „Schicksalsberg“ erscheint der Film über die Brüder Günther und Reinhold Messner und deren spektakuläre Überschreitung des Nanga Parbat im Jahre 1970 – von der nur ein Bruder zurück kehrte: Reinhold Messner. Erstmals werden im Kinofilm von Joseph Vilsmaier die dramatischen Ereignisse am Berg in beeindruckenden Bildern hautnah erzählt. Die Messner-Brüder am Nanga Parbat ist das offizielle Buch zum Film.

Die Messner-Brüder am Nanga Parbat erzählt mit der Tragödie von Günther und Reinhold Messner eine der größten und berührendsten Bergsteigergeschichten. Der renommierte Historiker und Autor Ralf-Peter Märtin schildert die Hintergründe der Geschichte des Nanga Parbat und betrachtet dabei auch die politische Dimension des Bergsteigens. Mit zahlreichen historischen Bilddokumenten skizziert er die geschichtliche Entwicklung der Besteigungen des „Schicksalsberges“ Nanga Parbat – von der Expedition des Briten Mummery (1895) bis zum Alleingang Messners 1978 und schließlich zum Fund der Überreste von Günther Messners Leiche im Jahre 2005.

Extrembergsteiger Reinhold Messner beschreibt, was die Ereignisse von 1970 für ihn und seinen weiteren Lebensweg bedeuteten. Darüber hinaus lassen die Original-Drehbuchtexte und über 100 Filmbilder an der Entstehung des Films teilhaben. Das Making of gewährt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Arbeit des preisgekrönten Regisseurs Joseph Vilsmaier und seines Teams, die für die Produktion eng mit Reinhold Messner zusammengearbeitet haben. Vilsmaier gibt Auskunft darüber, warum ihn dieser Stoff zur Verfilmung gereizt hat, welche erzählerischen und filmerischen Möglichkeiten ein solcher Bergfilm bietet und mit welchen technischen und körperlichen Herausforderungen das Filmteam zu kämpfen hatte. Das unterschiedliche Text- und Bildmaterial (bestehend aus historischen Bildern vom Alleingang Messners 1978, Original-Bildern aus dem Film und exklusiven Making-of-Bildern aus der Produktion) lässt die Geschichte der Messner-Brüder und des Nanga Parbat noch einmal hautnah miterleben.

Dr. Ralf-Peter Märtin hat an der TU Berlin Geschichte und Germanistik studiert. Der Autor und Journalist schreibt u.a. für GEO, DIE ZEIT und National Geographic. Sein Buch über die Kulturgeschichte des Himalaja-Bergsteigens (Nanga Parbat. Wahrheit und Wahn des Alpinismus) gilt als Standardwerk. Märtin nahm 2005 an der von Messner geführten Expedition teil, bei der die Überreste der Leiche Günther Messners auf dem Diamir-Gletscher geborgen wurden.

zum Buch

Reinhold und Günther Messner in einer Extremsituation (c) Nanga Parbat Filmproduktion GmbH, München
Schwieriges Gelände am Nanga (c) Nanga Parbat Filmproduktion GmbH, München
Der Nanga Parbat,  8.125 m (c) Nanga Parbat Filmproduktion GmbH, München
Dr. Ralf-Peter Märtin (c) Irene Nießen
Das Buch zum Film


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.