24 Oktober 2006

"Schweine im Weltall" 8b by Barbara Raudner

Barbara Raudner kann mit den "Schweinen im Weltall" eine weitere 8b punkten....

Newsflash Adlitzgräben/Niederösterreich

Barbara Raudner, Florian Murnig und Lukas Vogler nutzten das schöne Wetter der letzten Wochen und konnten einige schwere Touren in den Adlitzgräben klettern...

Lukas Voglers Kreation "Selbst ist das Kind" 8c

Am 8.10. konnte Lukas Vogler ein altes Projekt von Martin Kind im Tschak-Bumm Sektor klettern. Dabei handelt es sich um eine extrem kleingriffige trittarme Route. Lukas schlägt als Bewertung 8c vor und gab der Route den Namen Selbst ist das Kind.

Schwerelose Schweine wiegen 8b

Barbara Raudner nutzte am 20.10. ihre gute Form erfolgreich und konnte mit den "Schweinen im Weltall" wieder eine weitere 8b punkten!

Die Route "Schweine im Weltall" 8b wurde bereits 1999 von Martin Jansenberger erstbegangen, setzt sich aus "Die Rückkehr der Sammuramat" 8a+ und die "Hängenden Gärten" 8a zusammen und kombiniert den Boulder im Dach der einen Route mit der endlosen Ausdauerkletterei der anderen. Ein Griffausbruch in der oberen Schlüsselstelle macht die Tour zusätzlich besonders spannend.

Am 15.10. konnte Florian Murnig die "Schweine im Weltall" 8b rotpunkt klettern und legte am 22.10. mit der Begehung der "Krups" 8a+/8b im Sektor Larifari gleich noch eines drauf.

Webtipp:

Up-date des Adlitzgräben Topos von dynamo.at

Adlitzgräben

Berichte über Barbara Raudner

Barbara Raudner klettert „Keitos Palast“ 8c

Starker Saisonausklang von Barbara Raudner

Sonnige Klettertage in Katalonien

Barbaras Weg zur 8b

Sponsoren Barbara Raudner:

E9

Mammut

Entre-Prises

a’Gaudi

Sponsoren Florian Murnig

Boreal

ÖAV

Barbara Raudner in "Schweine im Weltall" 8b, Foto: Hannes Raudner-Hiebler
Florian Murnig in "Schweine im Weltall" 8b, Foto: Hannes Raudner-Hiebler
Florian Murnig in "Schweine im Weltall" 8b, Foto: Hannes Raudner-Hiebler
Sponsoren Barbara Raudner: E9; Mammut; Entre-Prises und a’Gaudi
Barbara Raudner in "Schweine im Weltall" 8b, Foto: Hannes Raudner-Hiebler


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.