Tamara Lunger geht zum X. Red Fox Elbrus Race © Ale D´Emilia
18 Dezember 2017

Tamara Lunger kommt zum X. Red Fox Elbrus Race 2018

Die italienische Ausnahmeathletin und Winteralpinistin nimmt beim neuen Ski Monsters Expedition Race hinauf auf den höchsten Berg Europas (5642 m) teil (43 km/5257 Hm!!!).

Die italienische Ausnahmeathletin und Winteralpinistin Tamara Lunger nimmt 2018 am Red Fox Elbrus Ski Monsters Expedition Race teil. Das Skitourenrennen findet anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der erfolgreichen Rennserie Red Fox Elbrus Race im Kaukasus erstmals statt.

„Ich freue mich auf den Winter“, strahlt GORE-TEX® Athletin Tamara Lunger. „Im Elbrus war ich noch nie, die Herausforderung ist also gleich doppelt spannend. Ein Rennen über 5.000 Höhenmeter ist definitiv eine Challenge, die mich absolut motiviert.“ Die Vorbereitung könnte nicht besser sein: Mitte Januar startet die Italienerin mit ihrem Seilpartner Simone Moro eine neuerliche Winterexpedition. Anschließend steht eine Alpenüberquerung an: mit einem sechsköpfigen Team wird sie von Wien nach Nizza laufen und dabei ca. 2.000 Kilometer und 60.000 Höhenmeter zurücklegen. „Danach sollte ich fit sein“, schmunzelt Lunger.

Das Red Fox Elbrus Race hat sich in den vergangenen zehn Jahren als populärer Treffpunkt der Szene etabliert. „Dass eine Spitzenathletin wie Tamara beim Red Fox Elbrus Race teilnimmt, bestätigt unseren Eindruck nur“, erklärt Susanne Fischer, Marketing Director von Red Fox. „Das Rennen findet in einer Umgebung statt, die vielen europäischen Alpinisten noch fremd ist. Dabei bietet sie grandiose Möglichkeiten! Das Publikum wird jedoch zusehends internationaler, das freut uns natürlich sehr.“

Tamara Lunger geht zum X. Red Fox Elbrus Race © Ale D´Emilia
Red Fox Elbrus Race
Das  Red Fox Elbrus Ski Monsters Expedition Race
Tamara Lunger beim Training  (c) wisthaler.com

2018 wird es aufgrund des zehnjährigen Jubiläums erstmals ein Skitourenrennen am Mount Elbrus geben: das Red Fox Elbrus Ski Monsters Expedition Race. Gestartet wird von Azau, einem Dorf auf 2.500 Metern. Insgesamt werden 43 km Strecke und 5.257 Höhenmeter zurückgelegt – eine besondere Herausforderung für jeden Athleten in dieser Höhe (2500 m - 5642 m).

Die Bergsportmarke Red Fox ist in ihrer Heimat Russland eine der populärsten Marken im Outdoor-Bereich. Auch international etabliert sie sich in der Outdoorbranche. Der Durchbruch gelang 2008 als die Gründer Alexander Glushkovsky und Vlad Moroz das Red Fox Elbrus Race ins Leben riefen. „Dass wir 2018 das zehnjährige Jubiläum feiern, bestätigt uns auf dem richtigen Weg zu sein. Wir freuen uns auf spektakuläre Wettkämpfe und eine einzigartige Stimmung.“, sagt Moroz.

Für Normalsterbliche gibt es vom 1.-8. Mai auch kürzere Rennen mit oder ohne Ski. Mehr dazu unter www.elbrus.redfox.ru/de

Wir waren letztes Jahr selber vor Ort, als Karl Egloff den neuen Elbrus Speed Rekord aufgestellt hat, und werden auch beim X. Red Fox Elbrus Race dabei sein!

Wer sich für dei Teilnahme am Rennen Interessiert, nimmt am besten mit Michael Raab von den www.laufcoaches.com/red-fox-elbrus-race Kontakt auf und richtet schöne Grüße von bergsteigen.com aus. Michel organisiert das perfekt und ist auch vor Ort selbst dabei! Fragen natürlich auch jederzeit an uns [email protected] 

Red Fox Elbrus Race 2017 - SkyMarathon®

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.