Hansjör Auer in Tingeling © Reinhard Fichtinger
30 Juli 2010

Tingeling

Much Mayr und Hansjörg Auer gelingt eine neue freie Linie an der Nordwand des Blamannen/Norwegen.

Über 30 Jahre hätte man Zeit gehabt, um einen niederschlagsärmeren Monat Juli als den Vergangenen zu finden, um eine neue Freikletterroute am Blamannen zu klettern. Aber eben: „That´s Norway!“ Trotzdem konnten Much und Hansjörg alle Seillängen ihrer neuen Linie rotpunkt klettern. Die durchgehende Rotpunktbegehung fiel aber leider dem Freund Wasser zum Opfer, welches sich heuer ganz besonders gern zeigte. Zuerst fiel es vom Himmel. Dann quetschte es sich durch die Risse wieder ans Tageslicht und wenn es dann so einigermaßen verdunstet war, ließ der Nachschub nicht lange auf sich warten.

Sie mussten zwar einen Bohrhaken setzen, denn die brüchige Schuppe im Quergang der dritten Seillänge, die das freie Klettern ermöglichte, hat sich eh schon fast nach wenigen Hammerschlägen auf den Normalhaken, den sie verwenden wollten, verabschiedet. Aber sonst ist die Absicherung recht alpin und die Risse im oberen Teil waren ziemlich "rutschig" ...

Fünf Tage, verteilt auf gut zwei Wochen, bei denen immer im Regen abgeseilt wurde, verlangten dann doch zwischendurch Entspannung beim Sportklettern und Bouldern in den vielen naheliegenden Gebieten der Insel Kvaloya. Und die Zeit, die dann noch übrig blieb, wurde im Kino und in den Cafés bzw. Bars von Tromso verbracht. Und dann reden sie immer von Expedition, Ungewissheit und Abenteuer ... ;-)

Dank an den Fichtinger R. für die Pics und an den Mayr M. für die perfekte Zusammenstellung des Rahmenprogramms.

Text: Hansjörg Auer

Facts: "Tingeling"

Wand: Blamannen Nordwand / Norewegen Route: Kombination aus „Bongo Bar“, neue Seillängen, „Atlantis“

Länge/Schwierigkeit: ca. 400 Meter; 7c+

Absicherung: 1 Bolt, Normalhaken, Cooperheads, Keile, Camelots bis #4

Erste Begehung: Much Mayr, Hansjörg Auer - Juli 2010

Wegen den schlechten Witterungsbedingungen wartet die Route noch auf die durchgehende Rotpunktbegehung. Tingeling ist neben "Arctandria", "Atlantis" und "Ultima Thule" die erst vierte freie Linie am Blamannen.

Webtipps:

www.team-alpin.at - die Seite von Hansjörg Auer

Hansjörg Auer und Markus Haid klettern Arctandria (8b) in Norwegen

Hansjörg Auer wiederholt Pan Aroma 8c

/bericht.aspx?ID=12470

Hansjör Auer in Tingeling © Reinhard Fichtinger
Much Mayr in Tingeling © Reinhard Fichtinger
Hansjörg Auer in Tingeling © Reinhard Fichtinger
Much Mayr und Hansjörg Auer © Reinhard Fichtinger
Much Mayr in Tingeling © Reinhard Fichtinger


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.