Steve McClure in Englands schwerster Sportkletterroute. Photo: Mick Ryan, Editor: UKClimbing.com
31 Mai 2007

UK’s schwerste Sportklettertour

Steve Mclure gelingt am Malham Cove eine neue 9a+(11+)

Am 28.5. gelang Steve McClure der durchstieg seiner neuenTour am Malha Cove. Die Route ist wahrscheinlich Englands schwierigste Sportklettertour und reiht sich unter die Toptouren der Welt, La Rambla Original 9a+ (11+) und Realization 9a+ (11+) ein.

Steve verbrachte dieses Jahr 15 Tage in der Tour und letztes Jahr 12 Tage. Gesamt widmete er dem neuen Testpiece rund 30 Tage. Zur Crux meint Steve lt. ukclimbing.com: „Es fühlte sich an wie eine 8a+ gefolgt von einer 8c+.

Plötzliche Stille am Catwalk

Am 28.5. als Steve zum entscheidenden Versuch ansetzte wurde es plötzlich still auf dem „Catwalk“ von Malham Cove und alle honorierten Steves Leistung mit einem britischen Applaus als er den Umlenker klickte.

Steve hält sich über die Schwierigkeit seiner neunen Tour bedeckt, nennt sie jedoch in einem Atemzug mit den zwei bestätigten 9a+ auf dieser Welt. Wiederholer werden es aber aufgrund der oft schlechten Witterung auf dem Inselstaat schwer haben, optimale Bedingungen für eine Bestätigung der 11+ (9a+) zu finden.

Kein Einzelfall

Neben seinen 9a’s und Bouldern in ähnlicher Schwierigkeit ist Steve in den letzten 12 Monaten mehr als 100 Routen schwer als 8a on sight geklettert, hat ein DWS im bereich 8b+ gemacht und ist E9 geklettert. Dennoch zählt er sich selbst nicht zu den Topleuten dieser Welt. – (Anm: a british understatement)

Quelle: UKclimbing.com

Weblipps:

Ring of Fire - Steves Deep-Water-Solo (F8b+)

www.ukclimbing.com - das britische Kletterportal

Steve McClure in Englands schwerster Sportkletterroute. Photo: Mick Ryan, Editor: UKClimbing.com


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.