26 September 2016

BCA - Neuheiten für den Winter 2016/2017

Backcountry Access (BCA), der Spezialist in Sachen Lawinensicherheitsausrüstung, präsentiert für den Winter 2016/2017 neue durchdachte Produkte.

Backcountry Access (BCA), der Spezialist in Sachen Lawinensicherheitsausrüstung, präsentiert für den Winter 2016/2017 neue durchdachte Produkte, mit denen Skitourengeher, Freerider und professionelle Rettungsteams in den winterlichen Bergen sicher und gut ausgerüstet unterwegs sind. Highlights der neuen Kollektion sind die Lawinenschaufeln Shaxe Speed und Shaxe Tech, die sich im Handumdrehen zu einem vollwertigen Pickel bzw. Eisgerät umwandeln lassen. Die neuen Lawinensonden sind superschnell zu arretieren, haben eine innovative Spitze und eine sehr gut erkennbare Markierung. Die robusten Stash Wintersportrucksäcke überzeugen mit modernem, funktionellem Design, einem neuen Materialmix und ausgereifter Ausstattung.

Lawinenschaufel Shaxe Tech: aggressives Eisgerät für steilere Aufstiege

Ideal für extreme Skibergsteiger: Die Shaxe Tech dient mit einem flachen, platzsparend zu verstauenden Schaufelblatt (24 cm x 28,5 cm) aus gehärtetem Aluminium als Lawinenschaufel und verwandelt sich bei Bedarf ruckzuck in ein technisches, vollwertiges Eisgerät: Mit ihrem gebogenen Schaft und der aggressiven, wassereistauglichen Edelstahlhaue ermöglicht die Shaxe Tech auch Aufstiege in sehr steilem, hartem Gelände. Der 9°-Winkel der Haue bietet zusätzliche Performance, wenn das 51 cm lange Eisgerät über Kopf verwendet wird.

Produktdetails:

  • gebogener, griffig beschichteter Schaft mit Edelstahlspitze
  • Schaufelblatt aus gehärtetem Aluminium
  • auswechselbarer Eispickel-Kopf aus 420 Edelstahl
  • 68 cm Schaufellänge
  • gebogener T-Griff
  • Gesamtgewicht/als Schaufel/als Eisgerät: 902 g/706 g/436 g
  • Unv.emp. VK: 169,95 €

Lawinenschaufel Shaxe Speed: mehr Sicherheit für ambitionierte Skibergsteiger

Der ovale und dadurch besonders stabile Schaft der Shaxe Speed lässt sich im Nullkommanix mit der zusätzlichen Haue zu einem 51 cm langen Eispickel verbinden – ideal als Aufstiegshilfe oder Sicherheitsbackup in heiklem Gelände. Bei einem Lawinenabgang kommt das flache, extrem platzsparend zu verstauende Schaufelblatt (24 cm x 28,5 cm) aus gehärtetem Aluminium zum Einsatz. 

Produktdetails:

  • Schaufelblatt aus gehärtetem Aluminium
  • auswechselbarer Eispickel-Kopf aus 7075 T6 Aluminium
  • 70 cm Schaufellänge
  • gebogener T-Griff
  • Gesamtgewicht/als Schaufel/als Eisgerät: 756 g/654 g/290 g
  • Unv.emp. VK: 129,95 €

Die neue Shaxe Tech (Foto: BCA)
Shaxe Tech (Foto: BCA)
Shaxe Speed (Foto: BCA)
 Shaxe Speed (Foto: BCA)
Stash 20 (Foto: BCA)
Stash 30 (Foto: BCA)
Stash 40 (Foto: BCA)
Lawinensonde Stealth (Foto: BCA)

Stash 20/30/40: Stauraum im Backcountry

Die neuen Stash Packs sitzen perfekt auf dem Rücken und bieten – jeder für seinen Einsatzbereich –genügend Stauraum und Befestigungsmöglichkeiten für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände, die man im Backcountry dabei haben sollte. Neu für 2016/17 ist die deutlich robustere Materialkombination an den beanspruchten Stellen (Skibefestigung, Träger, Hüftgurt), ein modernerer Look und eine noch technischere Ausstattung.

Produktdetails:

  • 20, 30 oder 40 l Stauraum
  • Fach für Sicherheitsausrüstung (Sonde, Schaufel, Felle)
  • Diagonales und A-Frame Skitragesystem
  • Vertikale Snowboardbefestigung
  • Befestigungsmöglichkeiten für zwei Eisgeräte
  • Helmfach, Materialschlaufen, Kompressionsriemen
  • Vorrichtung für Trinksystem mit isolierten Schulterführungen
  • Fleece-gefüttertes Brillenfach
  • Vorrichtung für BC LinkTM
  • durchsichtige Kartentasche (Stash 30)
  • Zwei kleine Taschen am Hüftgurt für schnellen Zugriff (Stash 30, 40)
  • Höhenverstellbarer Hüftgurt (Stash 30, 40)
  • Abnehmbares, höhenverstellbares Deckelfach mit Tasche (Stash 40)
  • Gewicht Stash 20/30/40: 1,3 kg/1,68 kg/1,9 kg
  • Farben: schwarz (Stash 20, 30, 40), orange (Stash 20), blau (Stash 30)
  • Unv.emp. VK: 119,95 € / 129,95 € / 149,95 €

Lawinensonden Stealth: 240, 240 Carbon, 270, 300, 300 Carbon

Leichter, stabiler, markanter, sichtbarer: Die neuen BCA- Sonden überzeugen – neben dem super schnellen, einfach zu bedienenden Quick Lock Faltmechanismus – mit einer im Schnee besser sichtbaren Farbgebung sowie großen, übersichtlich dargestellten und extrem gut lesbaren Längenmarkierungen. So kann die Verschüttungstiefe schneller bestimmt und die Fundstelle gut sichtbar markiert werden. Die neue Spitze ist etwas breiter als der Sondendurchmesser und sorgt so für leichteres Eindringen in den harten Lawinenschnee bzw. einfacheres Zurückziehen – und eine noch schnellere Lagebestimmung des Verschütteten.

Produktdetails:

  • Mit dem Schnee kontrastierende Farbe
  • Gute Lesbarkeit der Markierungen
  • Innovative Spitze für noch besseres Durchdringen von hartem Lawinenschnee
  • Kleines Packmaß (durch Teleskopsegment): 40 cm (240er), 45 cm (270er), 50 cm (300er)
  • Gewicht + VK:
    • 240: 250 g, 49,95 € / 240 Carbon: 215 g, 79,95 €
    • 270: 295 g, 59,95 €
    • 300: 320 g, 64,95 € / 300 Carbon: 280 g, 89,95 €

Lawinenairbag Float 42

Der speziell für Skiguides, Patrolleure und Profis entwickelte Float 42 ist mit allem ausgestattet, was man auf langen Touren, beim Führen oder bei extremen Einsätzen dabei haben muss. Der Pack ist aus robustem, abriebfestem Nylon gefertigt, besitzt ein großes RV-Hauptfach, ein leicht zugängliches Abteil für die Lawinenausrüstung, diverse Befestigungsmöglichkeiten (für Ski, Eispickel, Helm, Seil, BC-Link etc.), gepolsterte Brillentasche und zwei praktische Hüfttäschchen (z.B. für eine Kamera oder einen Energieriegel). Der Float 42 kann mit Hilfe des höhenverstellbaren Hüftgurts individuell auf jede Rückenlänge eingestellt werden. Auch der Auslösegriff kann wahlweise rechts oder links sowie in der passenden Höhe montiert werden. Zu guter Letzt: Die BCA Float Packs bieten ein herausragend gutes Preis-Leistungsverhältnis. Übrigens: Die komplette Airbag-Einheit kann problemlos ausgebaut werden, falls man anstatt zusätzlicher Sicherheit lieber mehr Stauraum benötigt. Optional ist der kleine Freeride-Pack Float 8 auch zu einem günstigeren Preis ohne Airbag-Einheit erhältlich: Somit kann dieselbe Airbag-Einheit zwischen den großen Packs (22, 32, 42) und dem kleinen Float 8 ausgetauscht werden. 

Produktdetails:

  • Volumen: 42 Liter
  • Auslöseeinheit rechts oder links montierbar und in der Höhe verstellbar
  • Schaufel- und Sondenfach mit RV, gepolsterte Brillentasche, Hüftgurttaschen
  • Befestigungen für Ski, zwei Eispickel, Helm, BC-Link; Snowboardbefestigung optional
  • Vorbereitung für Trinksystem, Kompressionsgurte
  • Höhenverstellbarer Hüftgurt
  • Gewicht (komplett / ohne Druckluftflasche / nur Rucksack ohne Airbag-System): 3512 g / 2862 g / 2100 g
  • Unv. empf. VK: BCA Float 42: 649,95 €, Druckluftzylinder: 149,95 €
Ähnliche Neuigkeiten:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben