Das Menü, ansprechend gestaltet und leicht verständlich.Das Menü, ansprechend gestaltet und leicht verständlich.
01 September 2008

Der neue Stern unter den Outdoor-Handys

Sony Ericsson C702 Cyber-shot mit Spritzwasser- und Staubschutz und GPS-Modul - das Handy für den Bergsteiger.

Das neue Outdoorhandy C702 von Sony Ericsson

Würde sich der Everest Erstbesteiger Edmund Hillary ein Handy aussuchen, dann würde er am C702 von Sony Ericsson sicherlich Gefallen finden. Jedoch muss man kein Expeditionsbergsteiger sein, um die Vorzüge des Outdoor-Kamera-Handys zu nutzen.

Schon beim Einschalten und beim ersten Steuern durch das sehr leicht verständliche Menü glaubt man eher einen PC vor sich zu haben als ein robustes Handtelefon. MP3 Player, Organizer, Bluetooth, Radio (für den Wetterbericht), Internetzugang und eine Nottaschenlampe, dass sind die Tools des neue C702 von Sony Ericsson.

Zusätzliches Highlight ist das GPS-Modul, das unscheinbar in das Handy integriert ist. Dank der Möglichkeit von A-GPS (grobe Standortinfo per Mobilfunk, dann genaue Ortung via GPS) deutlich schneller als andere vergleichbare Outdoor-Handys mit GPS.

Swisstopo-Karte schon erhältlich

In der Schweiz ist man schon einen Schritt weiter, in Zusammenarbeit mit Swisstopo werden schon eigens für das Handy konzipierte Landkarten angeboten (Swiss Map Mobile). In Zermatt wurden gerade die örtlichen Bergführer mit dem C702 mit Swiss Map Mobile ausgestattet, der Tenor: „Dieses Handy ist dank GPS, Swiss Map Mobile und dank seiner robusten Bauweise eine echte Unterstützung in unserem Alltag als Bergführer.“

Neben den technischen Features sticht natürlich das große Display und die robuste Bauweise – hinten rutschfestes, fast gummiähnliches Gehäuse – heraus. Das ganze ist spritzwasser- und staubgeschützt (Standard IP54), also genau das, was bergbegeisterte Meschen bei ihren Unternehmungen suchen.

Starke Leuchte für den Notfall

Eine starke LED-Leuchte (die im Sony Datenblatt nicht zu finden ist) macht das C702 Outdoor-Handy auch zum wichtigen Begleiter, wenn man mal in die Dunkelheit kommt - in der Not hilft die Leuchte (hat auch eine extra SOS-Funktion) allemal!

Die Kamera mit 3,2 Megapixel lässt sich gut mit einer Hand bedienen und die Bilder werden im 150 MB großen Telefonspeicher abgelegt. Das integrierte GPS ermöglicht sogar ortsbezogenes Imaging.

Ratsam ist das zusätzliche Erwerben eines Micro Memory Stick (bis zu 4 GB möglich), dann lassen sich MP3 und Fotos fast ohne Ende auf dem Telefon transportieren. Vor allem der Klang des MP3-Players hat uns beim ersten Test sehr positiv überrascht!

Fazit: Der Markt an Outdoor-Handys ist klein und Sony Ericsson hat mit dem C702 ein Handy geschaffen, dass in der rauen, alpinen Bergwelt bald zum Outdoor-Handy-Klassiker avancieren wird.

Sony Ericsson C702 Handy – einig Merkmale

Kamera:

Autofokus

3,2 Megapixel

2-faches Digizoom

Gesichtserkennung

Foto-Fix

Blitz

Rote-Augen-Korrektur

Videoaufzeichnung

Musik, Unterhaltung u. Navigation:

A-GPS

Google maps for mobile

Wayfinder

Geo Tagging

Album Art

Bluetooth-Stereo

Media Player

FM-Radio

Java

Web u. Internet:

Access NetFront Web Browser

RSS-Feeds

Kommunikation u. Messaging:

Polyphone Klingeltöne

Lautsprecherfunktion

Vibrationsalarm

Videoanruf

E-Mail

Instant Messaging

Picture Massaging

Automatische Worterkennung

Tonaufnahme

SMS

Konektivität:

Bluetooth-Technology

Modem

Synchronisation

USB Massespeicher

USB-Support

Organizer:

Wecker

Rechner

Kalender

Flugmodus

Notizbuch

Adressbuch

Stoppuhr

Timer

Lieferumfang C702:

Batterie

Ladegerät

USB-Kabel

Stereo Portable Handsfree

$rot1$Infos: www.sonyericsonn.com

Das Menü, ansprechend gestaltet und leicht verständlich.
Auf der Rückseite die 3,2 Megapixel-Kamera - die Blitz-LED's können als Nottaschenlampe verwendet werden.
Die kleine LED-Lampe (Leuchte) hat sogar eine SOS-Funktion! (man findet sie beim Organizer).
Klein, robust und funktionell....
Der GPS-Empfänger des C702
In der Schweiz schon erhältlich - die Swisstopo Karte für das C702 Handy (kombinierbar mit dem GPS-Empfänger)
Das C702 von Sony Ericsson


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben