21 Juli 2009

ECC Expedition Schlafsack von Carinthia

Der Expeditionsschlafsack mit der durchdachten zweiten Haut..

ECC steht für „Extrem Cold Conditions“. Diese neue Schlafsacklinie von Carinthia wurde für die extremsten Bedingungen entwickelt, um das bestmögliche Verhältnis von Wärme zu Gewicht und Komfort zu bieten. Die ECC Expedition Schlafsäcke verfügen über das einzigartige Dry Isolation System DIScover.

Der Mensch gibt in der Nacht bis zu 500g Schweiß in Form von Wasserdampf ab. Diese Feuchtigkeit – und das wissen alle Expeditionsbergsteiger sehr genau – sollte nicht im Isolationsmaterial des Schlafsackes bleiben. Bei herkömmlichen Modellen bildet sich an der Innenseite der Schlafsackhülle eine Eisschicht, die man dann nur schwer trocknen kann.

Die ECC-Schlafsacklinie hat eine Außenhülle aus Pertex (Wassersäule von 1500 mm). Die kann man „abstülpen, Eiskristalle oder Wassertropfen können einfach abgeschüttelt werden, somit ist nur noch eine sehr kurze Trockenphase nötig.

Als besonderes Zuckerl fertigt Carinthia gegen Aufpreis den ECC gemäß den individuellen Körpermaßen extra an!

Video ECC Expedition Schlafsack (3:21 Min.)

<object width="455" height="340"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/osCZMQVFFu4&hl=de&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/osCZMQVFFu4&hl=de&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="455" height="340"></embed></object>

ECC Expedition Schlafsack ist schnell trocken und super warm.
ECC Expedition Schlafsack von Carinthia


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben