Fusion - Black Diamond
01 Dezember 2004

Marktübersicht Eisgeräte 2004/2005

Egal ob Wettkämpfer, Mixed- und Eiskletterer bzw. Schitourengeher, für jeden gibt es ein passendes Gerät. Von der Anbieterseite ist alles beim Alten - Petzl, Grivel u. Black Diamond sind die Platzhirsche, Austrialpin bringt interessante Entwicklungen und Raveltik (Tschechien) bietet sehr günstig an.

HIGHEND GERÄTE Diese Geräte eignen sich für extreme Mixedrouten, Wettkämpfe und werden in der Regel ohne Handschlaufen verwendet. Nicht optimal geeignet für alpines Bergsteigen und Eiswände.

Coyote Light - Simond Weiterentwicklung des Scud, welches das erste Gerät mit einem geknickten Schaft auf dem Markt war. Das Gerät ist etwas für Wettkämpfe und extreme Mixed Touren. Extrem geringes Gewicht.

Gewicht 635 g

Fusion - Black Diamond

Das Fusion ist das Top Gerät von Black Diamond, welches letzte Saison sogar ausverkauft war. Für extremes Eis- und Mixedklettern entwickelt zeichnet sich das Fusion noch durch einen in der Länge variierbaren Griff aus, der auch Leuten mit großen Händen entgegen kommt. Die Grifflänge ist aber nicht unendlich ausdehnbar und das Gerät ist auch ein paar Gramm schwerer als das Quark Ergo.

Gewicht: 693 g

Listenpreis: 229,-

NEU:Monster - Grivel Neues Fungerät das sich durch einen extrem niedrigen Preis und verschiedene Designs auszeichnet. Ein geschmiedeter Kopf und ein etwas dünner und flacher Schaft mit verschiedenen Griffmöglichkeiten, öffnen der Kreativität des modernen Mixedkletterns alle Türen.

Eine Größe: 49 cm

Gewicht: 670 g.

Listenpreis: 99,-

Achtung Das MONSTER ist ein reines Drytooling-Gerät und für Kletterer gedacht die wissen, wie man mit solchen Dingen umgeht. Im alpinen Gelände und im steilen Eisfall hat das MONSTER nichts verloren, hierfür hat GRIVEL andere neue Geräte entwickelt.

Phreak - Austrialpin

Das bereits 2003/2004 erhältliche Gerät sieht zwar ein bisschen freakig aus, doch wenn man es in der Hand hält, weiß man, dass es sich um ein High Performance- und Wettkampfgerät handelt. Spezitelles Augenmerk wurde auf das kraftsparende Klettern auch in überhängenden Routen gerichtet. Neueste Technologie und Know-how in der Klingenproduktion schließen "Heiß-Schmiedefehler" aus.

Gewicht: 660 g

Listenpreis: 219,95

Quark Ergo - Petzl Eines der ersten ergonomisch geformten Geräte auf dem Markt, das durch sein geringes Gewicht und den abgewinkelten Griff ein gezieltes Ziehen und Blockieren erlaubt. Der kleine Griffdurchmesser gewährleistet besten Halt auch mit dünnen Handschuhen. Das Gerät hat sich auch im Eis sehr gut bewährt und gehört durch seine perfekte Abstimmung für den extremen Eis- und Mixedeinsatz sicher zu den meistverkauften Geräten dieser Art.

Leuten mit sehr großen Händen kann der nicht gerade lange Griff jedoch etwas zu klein sein.

Gewicht : 666 g; Länge: 50 cm.

Listenpreis: 269,90

Racing Ice Axe - Grivel

Das Racing ist sicher das Top-Wettkampfgerät und Mixedgerät von Grivel mit einem neuen Griff für drei Griffpositionen. Auf Zug wird das Handgelenk in vertikalen und überhängenden Seillängen entspannt und Ermüdung auf lange Sicht wesentlich verringert. Der Griff ist sehr groß.

Größe: 48 cm; Gewicht: 693 g

Listenpreis: 254,90

Action Direct - Lucky/Vaude

Immer noch auf dem Markt ist das Action Direct, von der Form her ähnlich flach wie das Monster, jedoch deutlich höher im Preis.

Das Gerät wurde für Mixedklettern und extremes Steileis konzipiert.

Größe: 50 cm; Gewicht: 635 g

Preis: ca. 177

ALLROUND GERÄTE

Sie können, wie der Name sagt, fast alles, müssen aber sowohl beim extremen Mixedeinsatz als auch beim Spaltenbergen bzw. im Firn teilweise Kompromisse machen. Ideal zum Eisklettern, Alpinen Eistouren, extreme Expeditionen und gelegentliches Mixedklettern.

Anaconda Cup - Simond

Das Anaconda wurde deutlich überarbeitet, der Schaft erhielt mittels Carving Concept (dies bringt exakte Kraftübertragung ohne jegliche Vibrationen) eine neue Biegung und auch der neue anatomische geformte Softgripp fällt sofort auf. Die langlebige, geschmiedete und gerippte CUP-Haue runden das Gerät perfekt ab! Man darf gespannt sein, wie dieses Eistool aus Chamonix bei den Kletterern ankommt.

Awax - Camp

Das Awax Gerät wurde im Wettkampfbetrieb entwickelt und zeichnet sich insbesondere durch sein extrem leichtes Gewicht (keine 600g) und perfekte Ergonomie aus. Während dem Klettern sind die folgen Handschlaufenpositionen möglich: Keine Handschlaufe - das Awax ist für besonders kraftsparendes Klettern gebaut, oder mit Schlaufe, wobei die Hand durch eine kleine Bewegung befreit werden kann.

Aztar - Petzl

Der Aztar ist auf alle Spielarten des Eiskletterns ausgelegt. Er ist superleicht, hochfest und verfügt über einen Profilgriff für guten Sitz im Eis. Die verbesserte Form optimiert den Spielraum und ermöglicht gleichzeitig saubere Schwünge in hart gefrorenem Schnee. Der Aztar ist mit Pickelschaufel oder Hammerkopf erhältlich. Die auswechselbaren Hochleistungshauen verfügen über abgefaste Zähne für ein optimales Eindringen ins Eis.

Länge: 50 cm

Gewicht: 590 g

Listenpreis: 169,90 (mit Handschlaufe)

Demon Super Cup - Raveltik

Steileisgerät mit exzellenter Geometrie für extreme Eis und Mixedrouten, welches ein von der Form her ein wenig an das Quark von Petzl erinnert. Der ergonomische Handgriff ermöglicht ermüdungsfreies Klettern - auch ohne Handschlaufe. Sensationeller Preis!

Länge: 50 cm

Gewicht: 710 g

Listenpreis: 139,-

NEU:Taa-k-oon - Grivel

Neues Allroundgerät das alle Spielarten des Eiskletterns ermöglichen soll. Gebogener Schaft, Horn und Fingerhalter erlauben kraftsparendes Mixen und wenn es alpiner wird, kommt statt dem Horn der Pickeldorn zum Einsatz. Natürlich kann man es nicht allen Spezialisten recht machen, doch der Kompromiss scheint auf den ersten Blick gelungen zu sein.

Gewicht: ca. 730 g;Länge: ca. 50cm

Listenpreis: 229,-

Quark - Petzl - Perfekter Klassiker

Der ganz große Klassiker in dieser Gruppe, der für schwere Eisrouten und technisches Mixedklettern entwickelt wurde. Er ist mit einer ultrafesten, warm geschmiedeten Haue sowie einem Hammerkopf bzw. einer Schaufel ausgestattet. Er verfügt über einen extrem guten Spielraum beim Hooken auf Wülsten und hat einen präzisen Schwung. Das dünne, sich verjüngende Profil der Haue mit den abgefasten Zähnen verhindert ein Absplittern des Eises und ein Versetzen beim Auftreffen auf das Eis. Die scharfen Zähne entlang der Gesamtlänge der Haue bieten bei jeder Eisstärke ausgezeichnete Stabilität.

Länge: 50 cm; Gewicht: 645 g; Listenpreis: 214,90

Vampir 3 - Austrialpin

Eisklettergerät speziell fürs Mixed-Klettern, das sich durch einen stark gebogenen Schaft und einen Zusatzgriff, der als Fingerschutz oder "Übergriff" verwendet wird auszeichnet. Serienmäßig ist der Vampir 3 mit werkzeuglosem Wechselsystem und "3-Schliff Klinge" ausgestattet. Besonders gute Rückmeldungen gibt es zur Hohlhaue!

Gewicht: ca. 700g

Listenpreis: 179,90

Vampir 2 - Austrialpin

Eisgerät mit patentiertem, werkzeuglosem Wechselsystem - jeder Einsatz ist einzeln und ohne Benutzung eines zusätzlichen Werkszeuges auswechselbar. Highlight ist der supergriffige, ergonomisch geformte Griff mit einer Handauflage am Schaftende, in Kombination mit einer Hohlhaue ein gutes Gerät auch für steiler Sachen.

Gewicht: 770g

Länge: 47cm

Preis: ca. 169,-

Viper - Black Diamond

Das leichteste unter den klassischen Eisgeräten von Black Diamond, das bereits seit einiger Zeit markterprobt ist und sich durch eine optimale Balance auszeichnet. Durch die abnehmbare Handschlaufe und dem Horn kann es auch für Handschlaufenloses Mixedklettern verwendet werden, wobei die Handschlaufen einfach mittels Klipp in der Route festgemacht werden können.

Gewicht: 645 g

Listenpreis: 199,- (mit Handschlaufe oder Fang)

Demon Mountain - Raveltik

Abgespeckter Demon Super Cup, der sich vor allem für lange alpine Eisklettereien eignet. Aber auch in leichteren Eisfällen macht er durchaus eine gute Figur. Ein rutschfester Griff und die Haue mit geringer Sprengwirkung runden das Gerät ab - auch hier besticht vor allem der Preis.

Gewicht: 670 g; Länge: 50 cm

Listenpreis: 129,- (mit Handschlaufe Freehand)

Excalibur Extrem - Lucky/Vaude

Eisgerät mit starker Krümmung, das für anspruchsvolle Eistouren geeignet ist. Dank des geraden Schaftes läßt es sich auch problemlos in den Schnee stecken - für längere Nordwandrouten durchaus zu empfehlen.

Gewicht: 700 g; Länge: 50 cm

Preis: ca. 154,95

LIGHT PICKEL Ein neuer Trend bei den Eispickeln geht hin zu ganz leichten Geräten, die man bei Schitouren und alpinen Anstiegen mit möglichem Eiskontakt einsetzt. Für Eiswasserfälle und große Eiswände sind sie nicht die erste Wahl.

NEU:Air tech racing - Grivel

Ein superleichter Eispickel für alle die einen besonders leichten Pickel suchen. Mit einem Chrom-Molybdän-Pickelkopf, der den UIAA-Normen entspricht. Die Zahnung reicht von der Spitze bis zum Schaft. Wird mit langer Handschlaufe ausgeliefert.

Gewicht: ca. 280g; Längen: 48-53-58-66 74 cm; Listenpreis 116,-

NEU:AZTAREX - Petzl

Eisgerät für den alpinen Einsatz mit einklappbarer Fingerauflage. Bei der Verwendung als Eisgerät für die Schaftzugtechnik unterstützt der GripSwitch die Hand, auch ohne die Verwendung einer Handschlaufe, Bei der Verwendung als "normaler Pickel" wird der GripSwitch in den Schaft eingeklappt. Derselbe Kopf wie das AZTAR für starke Leistung beim Eisklettern. Vereinfachter, leichter Schaft ohne strukturierte Oberfläche (1 kg pro Paar).

Gewicht: 500 g (Versionen mit Schaufel oder Hammer).

Länge: 50 cm; GripSwitch ist mit Schraubenzieher vollst. abmontierbar.

Fox - Simond

Der erste unter den leichten "Eisgeräten" der durch seine Einfachheit und seinen kurzen Schaft besticht. Ideal für Schitouren und Wanderungen, auf denen es auch mal eisig werden kann (Notgerät). Auch gut für Kinder; nur eine Länge.

Gewicht: 360 g

P´tit Loup Petzl-Charlet

Unverzichtbares Gerät für kombiniertes Gelände im Hochgebirge. Zum Schlagen von Haken oder für vereiste Passagen oder für den Einsatz für Anfänger und Kinder - oder einfach als "Notpickel" bei Schitouren. Wirkungsvoll, perfekt und vor allem leicht!

Gewicht 410 g

Längen: 40 cm

Raven pro -Black Diaomond

Leichtestes Stück im Black Diamond Sortiment, das sich perfekt für Gletscher eignet. Gute flache Haue ist im Steileis naturgemäß nur eingeschränkt einsetzbar. Ein gutes und sehr robustes Gerät für Schitourengeher und Bergsteiger, die auf das Gewicht schauen!

Gewicht 382 g

Längen: 50, 55, 60, 65, 70, 75 cm

Listenpreis. 99,90

NEU:Wizard Freeride - Raveltik

Leichter Pickel für Gletscher-, Ski- und Snowboardtouren. Der gekrümmte Pickelkopf erlaubt auch einen Abstecher in etwas steileres Eis. Superpreis!

Gewicht: ab 400 g

Längen: 55, 60, 65, 70 cm

Listenpreis: 49,90

Schneller und unkomplizierter Einkauf:

Die meisten Geräte bekommt ihr im www.bergshop.com, wo auch noch offene Fragen (Zubehör etc.) beantwortet werden.

Hersteller - die Webseiten der Firmen mit Detailinfos

AustrialpinBlack DiamondCampGrivelPetzlRaveltikVaude

Kauflink:www.bergshop.com

Fusion - Black Diamond
Grivel - Monster
Phreak - Austrialpin
Quark Ergo - Petzl
Racing Ice Axe - Grivel
Action Direct - Lucky/Vaude
Anaconda Cup - Simond
Awax - Camp
Aztar - Petzl
Demon Super Cup - Raveltik
Taa-k-oon - Grivel
Quark - Petzl
Vampir3 - Austrialpin
Vampir2 - Austrialpin
Viper - Black Diamond
Demon Mountain - Raveltik
Excalibur Extrem - Lucky/Vaude
Air Tech Racing - Grivel
AZTAREX - Petzl
Fox - Simond
P´tit Loup - Petzl/Charlet
Raven Pro - Black Diamond
Wizard Freeride - Raveltik
Auch auf einer Schitour kann man einen Pickel brauchen
Extremes Mixedklettern
Coyote Light - Simond


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben