Scott - Cosmos II
10 Januar 2015

Scott - Cosmos II Tourenskischuh Test

Ein sehr leichter 4-Schnaller, mit dem es sich gut aufsteigen lässt und der bei der Abfahrt perfekt sitzt.

Test Scott Cosmos II Tourenskischuh

Ein sehr leichter 4-Schnaller, mit dem es sich gut aufsteigen lässt und der bei der Abfahrt perfekt sitzt.

Scott Tourenskischuhe haben ihren Ursprung beim Schuhhersteller Garmont, von diesem wurde 2012 die Skitourenrange übernommen und ausgebaut. Der Scott Cosmos II ist die zweite, deutlich verbesserte Generation. Die größten Veränderungen wurden an den Schnallen und an der Lasche vorgenommen.

Positiv überrascht waren wir von der guten Passform, der Schuh sitzt perfekt - Ein- und Aussteigen geht problemlos. Auch der Innenschuh lässt sich ohne großen Murks aus der Schale nehmen. Beim Gehen fühlt sich der Schuh sehr gut an, die Gehvorlage ist nicht ganz so gut wie bei Renntourenskischuhen, aber trotzdem noch im angenehmen Bereich. Dank der verbesserten Schnallen-Befestigungen hat man einen guten Halt im Schuh beim Aufstieg.

Scott - Cosmos II
Schon der Vorgänger (Garmont) des Cosmos II stand bei Skitourengehern sehr hoch im Kurs.
Der nur geringfügig leichtere Bruder ist der Zweischnaller Scott Orbit II
Bei einer der Testtouren mit dem Cosmos II auf dem Weg zum Kitzbüheler Horn.
Ein perfekter Sitz bei der Abfahrt :-)
Der Scott Orbit II - ein leichter 2,5 Schnaller.

Die Sohle aus Vibram-Gummi verspricht guten Halt, wenn man zu Fuß geht oder evtl. sogar mal klettern muss. Steht man auf dem Gipfel, kann man die Trümpfe des Cosmos II so richtig ausspielen. Dank der Vierschnallen steht man perfekt im Schuh, hinten schnell noch verriegeln und ab geht die Post. Sehr gutes Fahrvergnügen dank der guten, festen Passform - der Vorteil der 4ten Schnalle liegt auf der Hand.

Ein großes Plus ist das Gewicht - gehört der Scott doch zu den leichtesten Vierschnallern auf dem Markt. 1450 g bei Größe 27,5, damit erreicht der Schuh sehr gute Werte. Der warme Innenschuh ist abschließend auch noch zu erwähnen, wir waren bei -15° Starttemperatur unterwegs, weder unten noch auf dem windigen, und vermutlich noch kälteren Gipfel haben wir gefroren.

Fazit bergsteigen.com: Wer eine guten leichten Schuh sucht, der gute Abfahrtseigenschaften mitbringt, macht beim Scott Cosmos II nichts falsch. Wer es noch leichter haben will, greift zum kleinen Bruder Orbit II, ein 2-Schnaller mit ausgeklügeltem Schnallensystem.

Webtipp: Scott
 

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben