Marker Cruise Testtage am SonnblickMarker Cruise Testtage am Sonnblick
30 November 2023

Test Tourenbindung Marker Cruise

Eine besonders einfach zu bedienende, leichte Komfortbindung aus nachhaltigen Materialien.

Für die Saison 2023/24 bringt der deutsche Skibindungsspezialist Marker mit der neuen Cruise, die erste Bindung aus nachhaltigen Materialien auf den Markt. Die Cruise wurde engineered for #easytouring und soll daher besonders einfach im Handling sein. Wir durften die Bindung drei Tage am Sonnblick testen, hier unser Bericht:

Nachhaltigkeit

Als erster Bindungshersteller bringt Marker eine Bindung aus nachhaltigen Materialien auf den Markt. Bei der Produktion der Cruise kommen ausschließlich biobasierte und recycelte Kunststoffe zum Einsatz. Im Gegensatz zu Aluminium, das bei Tourenbindungen aktuell noch als Marktstandard gilt, können durch die Verwendung dieser Verbundstoffe die CO2-Emissionen maßgeblich reduziert werden: Insgesamt ergibt sich dadurch sogar eine CO2-Ersparnis von ca. 63 Prozent.

Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Produktion ist die Umstellung auf umweltfreundlichen Strom: Bereits seit Januar 2022 wird der Marker Produktionsbetrieb in Tschechien ausschließlich mit zertifiziertem Ökostrom betrieben.

Zielgruppe Marker Cruise

Die neue Cruise wurde für den klassischen Skitourengeher entwickelt. Im Marker Tourenbindungsuniversum liegt sie zwischen der Alpinist und der Kingpin. Die Cruise ist mit 475 g inkl. Stopper leicht, besonders einfach zu bedienen und in den Versionen Cruise 10 (DIN Range 4 bis 10) oder Cruise 12 (DIN Range 6 bis 12) erhältlich. Dazugehörige Stopper sind in den beiden Breiten 90 und 105 Millimeter verfügbar.

Marker Cruise Testtage am Sonnblick
Der Vorderbacken mit den PINs und der grünen Einstiegshilfe in der Mitte
Hinterbacken mit den beiden Steighilfen (grün u. weiß)
Bei eisigen Bedingungen auf dem Sonnblick Gipfel
Nochmal Vorder- und Hinterbacken der Marker Cruise
Die Marker Cruise ist eine Empfehlung!
Sehr guter Aufstiegs-Komfort
Beim Aufstieg
Gute Abfahrtsperformance

Features der Marker Cruise

Leichter Einstieg

Die neue Pin-Bindung von Marker glänzt insbesondere durch eine sehr einfache Handhabung und einen superleichten Einstieg in die Bindung. Im Vergleich zu der Marker Alpinist konnte bei der neuen Cruise der Kraftaufwand für den Einstieg um bis zu 30Prozentreduziert werden und das spürt man ganz, ganz deutlich. Der Skitourenschuh gleitet zielgerichtet in die PINs und mit ganz wenig Druck macht es Klack und die Cruise ist vorne zu. Dies ist beim Wiedereinstieg z.B. nach einem Sturz im Gelände ein echter Vorteil im Vergleich zu herkömmlichen Pin-Bindungen. Auch beim Hinterbacken braucht es deutlich weniger Druck, um den Schuh einrasten zu lassen.

Einfacher Aufstieg 

Die neue Cruise überzeugt mit einer besonders ergonomischen Steighilfe. Sie lässt sich auch bei sehr tiefen Temperaturen einfach mit demSkistockbedienen und es können drei verschiedeneWinkel (0°, 8° und 12°) für eine optimale Geh- oder Aufstiegsposition eingestellt werden. Die Steighilfen sind zudem farbcodiert, was die Handhabung ebenfalls erleichtert.

EinfacheEinstellung

Die Cruise wurde von Marker so entwickelt, dass die horizontalen und vertikalen Auslösewerte unabhängig voneinander eingestellt werden können. Das erfolgt sehr einfach über eine Schraube, mit der auf den separaten Skalen der Auslösewert (Z-Wert) bestimmt und eingestellt wird.

Einfacher Wechsel

Ein Wechsel vom Walk-Modus (Aufstiegs-Modus) in den Ski-Modus (Abfahrts- Modus) und umgekehrt lässt sich bei der Cruise problemlos vornehmen, indem das Fersenteil um 180° gedreht wird. Dabei hat Marker besonderen Wert auf ein ergonomisches Design undeinfacheHandhabunggelegt: Der Wechsel vom Walk- in den Ski-Modus erfolgt mit geringemKraftaufwandund durch die Drehung des Hinterbackens, wird der Stopperautomatischentsperrt.

Fazit Bergsteigen.com: Die perfekte Bindung für alle normalen TourengeherInnen und jene, die mit dieser schönen Sportart beginnen wollen. Highlights sind das einfache Handling, der deutlich spürbare leichtere Einstieg hinten und vorne und die nachhaltigen Materialien. Eine absolute Empfehlung!


Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben