Klettern im Rätikon - Beat Kammerlander

Datum: 17 November 2016
Ort:
Kletterzentrum SÜDWAND

Beat Kammerlander zählt zu den weltbesten Sportkletterern und hat maßgeblich zur Entwicklung des Klettersports beigetragen. Legendär sind vor allem seine alpinen Erstbegehungen wie z.B.: „Unendliche Geschichte“ 1991 / Rätikon; erste alpine Felsroute im oberen zehnten Grad. „Silbergeier“ 1994 (Schwierigkeit X+ (UIAA); ist jahrelang eine der 3 schwersten Alpintouren der Welt.

Auch als Sportkletterer war er sehr erfolgreich: „Speed“ (XI-/XI) Voralpsee / Schweiz, „Missing Link“ (XI) Voralpsee / Schweiz
2009 gelang ihm die Wiederholung seiner Route „Prinzip Hoffnung“ (X/X+) aus dem Jahr 1997 OHNE Verwendung von Bohr- oder Normalhaken.
Beat Kamerlander gibt in seinem Vortrag Einblick in die Geschichte des Kletterns im Rätikon, von den Anfängen des extremen Alpinismus bis zu den Meisterleistungen der heutigen Zeit.

Beat berichtet von seinen Erstbegehungen "New Age", "Unendliche Geschichte", "Silbergeier", "Prinzip Hoffnung" und seinem neuesten
Werk der "Kampfzone".

Mit dabei die Interviews der Klettergrößen von damals: Max Niedermann, Peter Diener, Traugott Zint, Vital Eggenberger und Martin Scheel erzählen aus ihrem Kletterleben.

Und auch die Top-Kletterelite von heute: Barbara Zangerl, Alex Luger, Marc Amann, Pietro dal Pra und Dean Potter um einige zu nennen,
gefilmt und fotografiert von Beat, runden den Vortrag ab.

Aber auch die Top Kletterelite von Heute: Barbara Zangerl, Alex Luger, Marc Amann, Pietro dal Pra und Dean Potter um einige zu nennen, gefilmt und fotografiert 

Wann & Wo:
17. November 2016 / 19:00 Uhr im Kletterzentrum SÜDWAND Eingang Sporthalle


Weitere Informationen unter: www.beatkammerlander.com
bzw. unter: www.avlp-zeitung.perchtoldsdorf.net/infos/Vortrag2016.pdf

Kartenbestellungen per Mail an: liesing.pdorf@sektion.alpenverein.at

Kartenvorverkauf ab 1. Oktober in der Kletterhalle SÜDWAND tgl. von 9 bis
22 Uhr Telefon [01] 2447700 sowie im Info-Zentrum der

Marktgemeinde Perchtoldsdorf, Telefon [01] 86683-400
Preise: Erwachsene € 15,- (AK € 16,-)
Jugend bis 18 J. € 8,- (AK € 9,-) 



Kommentare (0)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben