Spindrift - Murfreit Turm

Eisklettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI5  /  M4  /  5
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg2100 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 170 m  /  200 Hm
3:30 Std.  /  4:45 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Murfreit Turm  (2634 m)
Charakter:

Die Route bietet abwechslungsreiche Kletterei mit moderaten Schwierigkeiten in Fels, Eis und Schnee.

Genaue Routenbeschreibung:

Die ersten beiden Seillängen werden über die Sommerroute "Via Elfi" von Mauro Bernardi geklettert. Danach verläuft die Route über den bereits von der Straße aus gut sichtbaren Eisstreifen in eine Grotte. Von dort durch einen kurzen Kamin in eine Rinne, die zum letzten Standplatz der Route L'Ciamin (2 Normalhaken) führt.

L1: 20m 45°

L2: 30m V, M4

L3: 20m 45°, M3

L4: 55m WI5

L5: 15m WI4

L6: 30m M4

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Simon Oberbacher und Florian Leitner am 30.12.2019.

Die ersten beiden Seillängen verlaufen über die Route "Via Elfi" von Mauro Bernardi (Erstbegehung Sommer 2014).

Seillänge: 

2 x 60 m

Ausrüstung:

Eiskletterausrüstung, kleine - mittlere Freinds, einige kurze Eisschrauben

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Die ersten 10m der 4. Seillänge sind senkrecht und weisen dünnes und schwer absicherbares Eis auf. Danach legt sich die Wand etwas zurück und die Eisqualität wird besser.

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Die Route befindet sich unterhalb des Murfreit Turms. Sie ist von der Straße aus gut sichtbar. Zustieg in ca. 15 Minuten.

Höhe Einstieg: 

2100 m

Abstieg:

Vom Ausstieg 20m rechts an einer kurzen Eissäule 4 mal über die Route abseilen. Achtung auf den Seilverlauf, besonders beim ersten Abseiler.

Alternativ kann über die Route L'Ciamin abgeseilt werden.

Infostand: 

30.12.2019

Autor: 

Simon Oberbacher

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Klausen, dann auf der SS242 ins Grödnertal bis nach Wolkenstein und von dort auf der SS243 hinauf auf das Grödner Joch. Vor der Passhöhe an der Straße parken.

Talort / Höhe:

Wolkenstein  - 1563 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Passstraße Grödner Joch  - 2050 m

Bilder (5)

In der 3.Sl

In der 3.Sl, Foto: Florian Leitner

Florian in der 4.Sl

Florian in der 4.Sl, Foto: Simon Oberbacher

Kurzer Aufschwung in der 5.Sl

Kurzer Aufschwung in der 5.Sl, Foto: Florian Leitner

Ausstieg aus dem Kamin der 6.Sl

Ausstieg aus dem Kamin der 6.Sl, Foto: Simon Oberbacher

Von der Straße aus ist der Eisstreifen gut sichtbar

Von der Straße aus ist der Eisstreifen gut sichtbar , Foto: Simon Oberbacher

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.