Sunday Explorer

Eisklettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI2
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1900 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 190 m  /  280 Hm
1:30 Std.  /  2:00 Std.
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Wassertalkogel  (3252 m)
Charakter:

Netter Eisfall der früh in der Saison machbar ist. Der Fall eignet sich für Anfänger und lässt sich fast überall durch Ausstieg aus dem Bachbett abbrechen. Der dritte Aufschwung ist kurz WI 2+.

Genaue Routenbeschreibung:

Nach dem Parkplatz am Ende des Pitztals in Mittelberg Richtung Gletscherstüberl gehen und nachdem der dichte Wald aufhört in das erste Bachbett links einsteigen. Rund 120 Meter dem Bachbett folgen - bis kurz vor den ersten Aufschwung. Die erste Seillänge hat zwei Aufschwünge (60 m) und die zweite Seillänge (60 m) ebenfalls. Danach eine längere Gehpassage WI 1- (100 m) und dann folgt die letzte Seillänge WI 2 bzw. kurze WI 3 Variante. Man sieht die dritte Seillänge von der Straße aus ganz oben leicht hervorschauen. Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Bitte melden, sofern das schon mal jemand gemacht hat.

Seillänge: 

1 x 60 m

Ausrüstung:

Komplette Eiskletterausrüstung und Helm.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Es gibt Gehpassagen mit Aufschwüngen dazwischen.

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Siehe Routenbeschreibung.

Höhe Einstieg: 

1900 m

Abstieg:

Orographisch links über die steile Wiese.

Bemerkungen:

Der Fall macht nur Sinn, wenn kein Schnee liegt. Dies liegt daran, dass man ihn sonst wahrscheinlich nicht sieht und die Lawinengefahr sehr groß ist.

Infostand: 

11.12.2016

Autor: 

Andreas A

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Inntalautobahn bis nach Imst und weiter der Straße ins Pitztal folgen. Bis ans Talende in Mittelberg und zum Parkplatz vor dem Fahrverbotsschild.

Talort / Höhe:

Mittelberg/Pitztal  - 1763 m

Bilder (4)

Übersicht: Die Eisspur "Sunday Explorer"

Übersicht: Die Eisspur "Sunday Explorer"

Der dritte Aufschwung (in der 2 SL).

Der dritte Aufschwung (in der 2 SL).

Der dritte Aufschwung (in der 2 SL).

Der dritte Aufschwung (in der 2 SL).

Die dritte Seillänge.

Die dritte Seillänge.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.