Wartepflicht - Felbertauern Nord

Eisklettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI6-
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1500 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 90 m  /  300 Hm
2:00 Std.  /  3:30 Std.
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Charakter:

Schöner Eisfall, der nur selten mit guten Bedingungen glänzt. 

Genaue Routenbeschreibung:

1. SL 30 Meter bis 3

2. SL 50 Meter bis 4+

3. SL 8 Meter bis 6-

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Franz Poppeller u. Siegfried Berger am 12.01.2021

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

8

Ausrüstung:

Auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Eiskletterausrüstung.

Wegen der dürftigen Eisauflage am Ausstieg empfiehlt sich die Mitnahme von längeren Seilstücken zur Standplatzerrichtung an diversen Sträuchern.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

6- auf wenigen Metern in der letzten Seillänge. Der Rest gestaltet sich wesentlich einfacher.

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Vom Nordportal jener Lawinengalerie, die sich zwischen Taimer- und Schachernalm befindet, westwärts zur Brücke, die über den Amerbach führt. Durch die gut sichtbare Waldschneise zum Einstieg. Der Fall kann von der Felbertauernstraße aus eingesehen werden.    

Höhe Einstieg: 

1500 m

Abstieg:

Der Abstieg erfolgt durch zweimaliges Abseilen an Eisuhren.  Anschließend den Zustiegsweg entlang zur Felbertauernstraße.

Bemerkungen:

Extreme Lawinengefahr, nur bei besten Bedingungen einsteigen!

Infostand: 

12.01.2021

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Entweder von Matrei oder Mittersill auf der Felbertauernstraße bis zur Abzweigung "Taimeralm". Diese befindet sich in unmittelbarer Umgebung des Südportals der dortigen Lawinengalerie.  Sollten im Bereich des Nordportals Parkmöglichkeiten bestehen, können auch diese genutzt werden (besser). 

Talort / Höhe:

Mittersill/Matrei  - 780 m

Ausgangspunkt / Höhe:

DG 47.191869, 12.520914  - 1320 m

Bilder (9)

Vom Nordportal der Lawinengalerie im Bereich "Schachernalm"  ist der Eisfall sehr gut einsehbar.

Vom Nordportal der Lawinengalerie im Bereich "Schachernalm" ist der Eisfall sehr gut einsehbar. , Foto: Siegfried Berger

Zu sehen ist der Weg vom Nordportal der Lawinengalerie zur Brücke, die über den Amerbach führt.

Zu sehen ist der Weg vom Nordportal der Lawinengalerie zur Brücke, die über den Amerbach führt. , Foto: Siegfried Berger

Franz Poppeller am Ende der Waldschneise.

Franz Poppeller am Ende der Waldschneise. , Foto: Siegfried Berger

1. SL:  30 Klettermetern im Schwierigkeitsgrad  WI 2 -3.

1. SL: 30 Klettermetern im Schwierigkeitsgrad WI 2 -3. , Foto: Siegfried Berger

Die erste Steilstufe am Beginn der zweiten Seillänge.

Die erste Steilstufe am Beginn der zweiten Seillänge. , Foto: Siegfried Berger

In der Steilstufe der zweiten Seillänge.

In der Steilstufe der zweiten Seillänge. , Foto: Siegfried Berger

Am Ende der zweiten Seillänge.

Am Ende der zweiten Seillänge. , Foto: Siegfried Berger

3. SL: 8 Meter bis WI 6-

3. SL: 8 Meter bis WI 6- , Foto: Siegfried Berger

Franz klettert die kurze, röhrige und nicht absicherbare letzte Länge.

Franz klettert die kurze, röhrige und nicht absicherbare letzte Länge. , Foto: Siegfried Berger

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.