Andritz Weinzödl Graz

Klettergarten
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  3-  bis  10
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  10 m  bis  30 m
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg370 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (80)
47
bis 6
29
6+ bis 8-
2
8 bis 9
1
ab 9+
1
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Weinzödl  (566 m)
Charakter:

Der südseitige Klettergarten bei Andritz ist der Hausklettergarten der Grazer und dementsprechend auch immer sehr gut besucht. Auf der farbenprächtigen Wand finden sich knapp 90 Touren, die großteils bestens abgesichert sind. Es herrscht Wand- und Leistenkletterei vor, doch gibt es auch einige kleine Überhänge, am Wandfuß gibt es eine lange Bouldertraverse, die dank ihrer "weißen Markierung" nicht zu übersehen ist.


Der Klettergarten ist sicherlich nur von regionaler Bedeutung, bietet aber gerade für Anfänger doch einige nette Möglichkeiten, da es viele leichte und mittelschwere Anstiege gibt. Auch wer einen Kletterpartner sucht, wird hier sicher fündig.


Benützungswarung des AV bleibt aufrecht


Die Warnung vor der Benützung des Klettergartens Weinzödl in Graz bleibt uneingeschränkt aufrecht. Jüngst wurde uns abermals von lockeren Steinen in gewissen Kletterrouten berichtet, die eine massive Gefährdung der Kletterer darstellen. Als Alpenverein sind wir nicht in der Lage, diese Problembereiche zu bereinigen, da wir die Besitzverhältnisse respektieren müssen. Wir werden uns weiterhin bemühen, gemeinsam mit der Stadt Graz eine Betreuungsvereinbarung auch für den Klettergarten Weinzödl zu erreichen. Bis dahin müssen wir aber vor einer Benützung vehement warnen!

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Routenliste (Topo)

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

14 Express, 60 m Seil

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit BH gesichert.

Abstiegzeit: 
0:10 Min.
Zustieg zur Wand:

Vom Auto über die Straße und Wiese direkt zu den Wänden. Siehe auch Topo!

Höhe Einstieg: 

370 m

Abstieg:

wie Zustieg

Infostand: 

07.07.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

von Norden auf der A9 bis Ausfahrt Gratkorn und weiter auf der Bundesstraße B67 nach Graz. Beim Golfplatz dann rechts abbiegen und bei einem Terrassencafe wieder rechts ab. Nach ca. 200m das Auto am Straßenrand abstellen.


von Süden (Graz) Richtung Andritz-Gratkorn (Weinzöttlstraße). Beim Golfplatz links abbiegen und bis zum Cafe, dann wieder rechts ab. Rest wie oben.

Talort / Höhe:

Graz  - 350 m

Bilder (13)

Wandüberischt

Wandüberischt, Die Wand ist von der Straße aus gut zu sehen., Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Andreas Jentzsch

Foto: helmut lunghammer

Paul Höber in Silent Feet (7)

Paul Höber in Silent Feet (7), Paul Höber in Silent Feet (7)

Zsigmondy links

Zsigmondy links , Foto: bergsteirer

Maurerweg

Maurerweg, Mit Helm schaut zwar alpin aus, ist bei viel Betrieb aber durchaus empfehlenswert., Foto: bergsteirer

Schwarze Platte (?)

Schwarze Platte (?) , Foto: bergsteirer

Zsigmondy im Abendlicht

Zsigmondy im Abendlicht , Foto: bergsteirer

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.