Däumling

Klettergarten
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  3-  bis  9
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  10 m  bis  35 m
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg250 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichNein
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (24)
13
bis 6
5
6+ bis 8-
6
8 bis 9
0
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Charakter:

Der Däumling ist der höchste und vielleicht auch lohnendste Turm im Burggraben und bietet neben den überhängenden Ausdauerklettereien in der Südwand auch einige wunderbare leichtere Touren in der O-Wand. Die Kletterei findet meist an Granitleisten statt. Der Abstieg erfolgt durch Ablassen/-seilen von den Abseilständen am Gipfel.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Ausrüstung:

70 m Seil, 10 Express

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit BH abgesichert, wobei die abstänge inbes. im leichteren Gelände und nach oben hin weiter werden.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Im oberen Bereich etwas überbewertet, d.h. die Touren sind etw. leichter.

Abstiegzeit: 
0:10 Min.
Zustieg zur Wand:

Zu Fuß geht es nun in den Ort, wo man die erste Gasse nach rechts in den Graben nimmt. In der ersten Linkskurve (Bank) geht ein kleiner Weg direkt zum Däumling. (Für Zustieg siehe auch Übersichtsskizze).

Höhe Einstieg: 

250 m

Abstieg:

wie Zustieg

Bemerkungen:

Tipp: Wer bis zum Sonnenuntergang ausharrt, kann für eine ¼ Stunde die sphärischen Klänge von `Musik für Räume` genießen.


Mit Kindern am Eintstieg vorsicht. Von dem Block unter der SO Wand geht es weit runter und es sind bereits Unfälle passiert.

Infostand: 

06.07.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Krems über die Wachauer Bundesstrasse nach Dürnstein. Hier lässt man das Auto am östl. Ortsanfang vor dem Tunnel rechts auf einem Parkplatz (gebührenpflichtig, man kann aber auch beim Bahnhof parken).

Talort / Höhe:

Dürnstein  - 209 m

Bilder (10)

Übersicht Däumling

Übersicht Däumling, Blick von Süden auf die SO Wand mit den schweren Touren. Die leicherten Wege sind in der Ostwand., Foto: Andreas Jentzsch

Übersichtsskizze Däumling/Spiegel

Übersichtsskizze Däumling/Spiegel, Der einfachste Zustieg geht von der 1. Linkskehre des Burgweges weg.

Nordostkante

Nordostkante, Manuela Pöcksteiner vor der Crux., Foto: Andreas Jentzsch

Nordostkante

Nordostkante, Tolle Leistenkletterei dominiert diese Tour im 6ten Grad, Foto: Andreas Jentzsch

Nordostkante

Nordostkante, Der Schlüsselzug, Foto: Andreas Jentzsch

Nordostkante

Nordostkante, Die Crux ist geschaft, jetzt wartet noch ein etwas weiterer Runout im oberen Teil., Foto: Andreas Jentzsch

Jenseits von Eden

Jenseits von Eden, Das Testpice der ersten Stunde (7+/8-) in der Südostwand., Foto: Andreas Jentzsch

Jenseits von Eden

Jenseits von Eden, Am Einstieg geht's hier gleich zur Sache. Werny Pucher in Action., Foto: Andreas Jentzsch

Gipfelstürmer

Gipfelstürmer, ...werden mit einer tollen Aussicht auf Dürnstein belohnt., Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.