Östliche Kohlwand - Dross

Klettergarten
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  6-  bis  9
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  10 m  bis  30 m
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg450 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (18)
3
bis 6
8
6+ bis 8-
7
8 bis 9
0
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Dross  (385 m)
Charakter:

Sehr schöner und extrem überhängender Klettergarten in den tiefen, stillen Wäldern des Kremstales. Man klettert hier völlig ungestört in einem dichten Fichtenwald und genießt am Ausstieg einen wundervollen Blick ins Kremstal. Bei der Kletterei dominieren große Aufleger und Kanten im felsenfesten Granit. Die östl. Kohlwand ist südostseitig gelegen, die Fichten spenden jedoch etwas Schatten. Am linken Rand der Kohlwand finden sich auch einige senkrechte leichtere Wandklettereien. Alle Routen sind mit Klebebohrhaken gut gesichert. Der Hauptteil der bis zu 20 m hohen östlichen Kohlwand ist jedoch sehr stark überhängend und bietet athletische Kletterei im 8ten Grad. Die Wand hängt auf 10m gut 5 m über. Der Abstieg erfolgt durch Ablassen am letzten Bühlerhaken vor der kurzen Gipfelwand.


Ideal im Frühjahr oder Herbst, im Sommer nur am Nachmittag gut.  

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!


Routen sind auch teilweise angeschrieben.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

10 Express, 60 m Seil

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut mit BH gesichert.

Abstiegzeit: 
0:20 Min.
Zustieg zur Wand:

Man folgt immer der grünen Markierung zum "Roten Kreuz" bis nach rd. 20 Minoten links wieder eine Forststraße abgeht. Nun dieser Straße MTB Wegweiser "Kühberg" bzw. blauen Wanderweg (Ölgraben Königsalm) folgen. Nach 300 m kommt rechts die Wand.

Höhe Einstieg: 

450 m

Abstieg:

wie Zustieg

Bemerkungen:



Bitte verlasst auch in der Zeit vom 15. bis 30. 5. das Gebiet vor der Dämmerung, da es sonst Probleme mit den Jägern gibt !

Infostand: 

01.02.2020

Autor: 

Andreas Jentzsch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Über die B37 bis zur Ausfahrt Lengenfeld-Dross. Von hier zum Schloss und weiter Richtung Föhrenteich. Beim Föhrenteich vorbei bis die Asphaltstraße endet, weiter auf Schotterstraße bis man 1,2 km nach dem Föhrenteich in einem Linksbogen von rechts vorne eine Straße einmündet. Links bleiben und zwei Häusern vorbei zum Fahrverbotsschild. 10 Meter davor kann man in einem Kreuzungsbereich parken. Bitte keine Forststraßen verstellen.

Talort / Höhe:

Dross  - 385 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz bei Fahrverbot  - 410 m

Bilder (7)

Übersicht Östliche Kohlwand

Übersicht Östliche Kohlwand , Foto: Andreas Jentzsch

Marius Laz an der Östlichen Kohlwand

Marius Laz an der Östlichen Kohlwand , Foto: Andreas Jentzsch

Zum Vergnügen

Zum Vergnügen, Sonja Ertl in der Tour Zum Vergnügen (6-), eine der wenigen nicht brutal überhängenden Touren., Foto: Andreas Jentzsch

Todernster Kompromiss

Todernster Kompromiss, Marius Laz in der 1. Schlusselstelle. Die zweite wartet bei der Dachkante., Foto: Andreas Jentzsch

Vorfreude

Vorfreude, Diesmal genießt sie Peter Dunst, der Hausmeister der Wachau und des Waldviertels, selber., Foto: Andreas Jentzsch

Todernster Kompromiss

Todernster Kompromiss, Im leichten Mittelteil der Tour., Foto: Andreas Jentzsch

Lazdiagonale

Lazdiagonale, Kurz vor dem Abschlussdach des Todernsten Kompromiss' geht's in der Lazdiagonale nach rechts. Der ultimative Ausdauerhammer!, Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.