Direkte Sonnenuhrwand

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7+
6+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 150 m
2:00 Std.  /  2:45 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Die Route wurde von Alfred Mannen saniert, hat aber doch etwas von ihrem alpinen Charakter behalten und ist nicht ganz so gut abgesichert wie der danebenliegende Detonation Boulevard. Es sind neben schönen Kletterstellen auch einige Graspassagen in der Tour. Zitat der Sanierer: Die Route ist für gestandene Alpinkletterer sicher eine Bereicherung.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

K. Kunetits und H. Wallner 1934. Saniert Alfred Mannen 2002

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

12

Klemmkeile: 

ev. Grundsort.

Ausrüstung:

60 m Einfachseil, 12 Expr. Schlingen. Die Route ist mit Bohrhaken und Normalhaken abgesichert! Für Ängstliche eventuell Klemmkeilgrundsortiment

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Tour ist gut mit Bohrhaken gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

7+ (6+/A0); meist um 6-

Zustieg zur Wand:

Von der ersten Kehre über den Milakklettergarten mit seinen eingefärbten Touren unter die Sonnenuhrwand. Nun auf Steigspuren aufwärts, teilweise mit alten Seilen versichert, bis zu einer Scharte bei Felskopf, hier beginnt der Einstiegsgrat zum ersten Stand.

Höhe Einstieg: 

790 m

Abstieg:

Über den Durchlauferhitzer abseilen (Doppelseil) oder die Wilde Völlerin absteigen.

Stützpunkt:
Infostand: 

25.04.2004

Autor: 

A + A Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 - Wöllersdorf - Dreistetten - Stollhof - Mautstraße. Parkplatz in der ersten Kehre.

Siehe auch Zufahrtsplan Hohe Wand unter Übersicht!

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (15)

Wandübersicht Sonnenuhrwand

Wandübersicht Sonnenuhrwand, Tour ist rot eingezeichnet., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Zufahrtsplan Hohe Wand

Zufahrtsplan Hohe Wand

5. Seillänge

5. Seillänge

1. Seillänge

1. Seillänge, Hier ist die Absicherung und der Fels noch etwas zweifelhaft., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, Schöne, leichte Verschneidungskletterei mit weiteren BH-Abständen., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

4. Seillänge

4. Seillänge, Sie führ an das linke Ende der Wand., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

5. Seillänge

5. Seillänge, Hier geht es wieder nach rechts zur Abschlussverschneidung., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Sicht aus der Wand bei gutem Wetter

Sicht aus der Wand bei gutem Wetter , Foto: Peter

Kurz vor der 7+ Querung

Kurz vor der 7+ Querung , Foto: Peter Manhartsberger

Martin in der 2 SL.

Martin in der 2 SL., eine 6- (perfekte Absicherung), Foto: www.thamer.at

Manuel und Martin am Stand

Manuel und Martin am Stand, ich durfte führen, Danke Martin & Manuel, Foto: www.thamer.at

Manuel in der Querung

Manuel in der Querung, kniffelige Stelle vorallem muss nachher abgeklettert werden (7-)., Foto: www.thamer.at

8. SL

8. SL , Foto: mica

8. SL

8. SL , Foto: mica

in der tollen Verschneidung

in der tollen Verschneidung , Foto: mica

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben