Egger - Sauscheck

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6+
6- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungAlpin
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 300 m
5:30 Std.  /  7:20 Std.
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:50 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Kleine Zinne  (2857 m)
Charakter:

Eindrucksvolle Routenführung an gelbem, teils sehr brüchigen Fels. Es ist eine sehr anspruchsvolle und steile Tour, die selbst abgesichert werden muss.


Die Schwierigkeiten sollten mehr als nur beherrscht werden (brüchiges Gelände)!!!

Genaue Routenbeschreibung:

Einstieg links bei der großen Rampe. Dann siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Toni Egger und Hans Sauscheck 1955

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Klemmkeile: 

Grundsort.

Friends: 

Grundsort.

Ausrüstung:

Alpine Kletterausrüstung, 1 Satz Friends, 1 Satz Klemmkeile,


10 Expressschlingen, ev. Haken und Hammer

Bemerkung zu den Versicherungen:

In der Schlüsselstelle steckt einiges, sonst recht wenig. Dabei


handelt es sich meist um alte Rostgurken. Die Stände sind zum


Teil mit Bohrhaken ausgestattet.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz Auronzo Hütte westlich breiten Weg Richtung Lavaredohütte gehen (ca. 15min). Bei kleiner Kapelle links Weg über das Schotterfeld (Steig) bis zur Kleinen Zinne

Abstieg:

Über die Abseilpiste bis in die Scharte zwischen großer und kleinen Zinne. Dann Richtug Süden (1 Abseilstelle) zur Kapelle und wie bekannt zurück zur Auronzo Hütte. Eventuell ein Topo vom Normalweg auf die Kleine Zinne mitnehmen, damit man sich beim Abseilen leichter orientieren kann.

Infostand: 

15.09.2009

Autor: 

Peter Manhartsberger

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Bozen über das Pustertal nach Toblach od. vom Felbertauerntunnel bzw. Spital nach Lienz und über das Pustertal nach Toblach. Hier in das Höhlensteintal Richtung Cortina. Bei Schluderbach links Richtung Misurinasee abzweigen. Kurz vor dem Misurinasee links Richtung Drei Zinnen / Auronzo Hütte (20€ Maut).

Talort / Höhe:

Cortina D´Ampezzo  - 1211 m

Bilder (20)

Übersicht Egger - Sauscheck

Übersicht Egger - Sauscheck , Foto: Peter Manhartsberger

Schnee beim Einstieg

Schnee beim Einstieg , Foto: Peter Manhartsberger

Crux

Crux, In der Schluesselstelle spürte ich die Haende nicht mehr, Foto: Peter Manhartsberger

3. Seillänge

3. Seillänge , Foto: Peter Manhartsberger

Steil,brüchig und ausgesetzt

Steil,brüchig und ausgesetzt , Foto: Peter Manhartsberger

5. Seillänge

5. Seillänge, Manuel in der 5. Sl, Foto: Peter Manhartsberger

6. Seillänge

6. Seillänge, Manuel steigt die brüchige sechste Seillaenge vor, Foto: Peter Manhartsberger

Stand

Stand, Schleche Standhaken., Foto: Peter Manhartsberger

Egger-Sauscheck

Egger-Sauscheck, Kurze Verschnaufspause, Foto: Peter Manhartsberger

Kamin

Kamin, Rucksackfeindlicher Kamin., Foto: Peter Manhartsberger

Abstieg

Abstieg, Abstieg bei winterlichen Verhältnissen Mitte Juni 2008, Foto: Peter Manhartsberger

Abstieg

Abstieg, Die Abseilerei beginnt, Foto: Peter Manhartsberger

Abstieg

Abstieg, Es ist saukalt, Foto: Peter Manhartsberger

Abstieg

Abstieg, In der Scharte angekommen, Foto: Peter Manhartsberger

Ende

Ende, überlebt_ggg, Foto: Peter Manhartsberger

1.Seillänge , Walter Färnber

1.Seillänge , Walter Färnber, Das sind die vier einzigen Aufnahmen, die ich von unserer Begehung am 7.9.1959 machen durfte (Walter war gegen das Photographieren). Besonders die 5.Seillänge ist mir in Erinnern, die bewegliche große Schuppe. Und Haken hat bes sehr wenige gegeben., Foto: Reinhard Eisner

brüchiger runout

brüchiger runout, bei kaiserwetter, Foto: mac.crank

schnirlgrod gehts aufi

schnirlgrod gehts aufi, ...und der fels is kulitsch..., Foto: mac.crank

da rene rückt...

da rene rückt..., mir auf die pelle..., Foto: mac.crank

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben