Gittisteig

Klettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 3
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 55 m  /  30 Hm
0:10 Min.  /  1:45 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:05 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (1132 m)
Charakter:

Nette Kurztour mit 1½ Seillängen im Nahbereich der Eicherthütte. Ideale Draufgabe zum Eichertsteig.

Der Gittisteig mündet oben in die „Burgenländervariante“ des Eichertsteiges. Die letzten 15 m verlaufen gemeinsam mit dieser.

Genaue Routenbeschreibung:

1. SL: Über eine steile Platte in eine kurze Verschneidung mit Bäumchen. Dann netter Felsgrat, bis dieser flach ausläuft (in der Nähe des Wagnersteiges). Dort horizontal nach links (Pfeil) zu Stand bei Baum. 40 m, 3 und 2.

2. SL: Gemeinsam mit dem Eichertsteig: Schräg links über eine Plattenrampe empor zum Wiesenrand (Ausstieg des Wagnersteiges, BH-Stand etwas links davon). 15 m, 2.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erstbegeher / Erstbesteiger:

P. Heihs 2011.

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

5

Ausrüstung:

Kletterausrüstung mit Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Stände mit Bohrhaken, dazwischen Normalhaken, Baum- und Sanduhrschlingen.

Zustieg zur Wand:

Von Oberhöflein oder Zweiersdorf auf dem gelb bezeichneten Wagnersteig, besser jedoch kletternd über den Eichertsteig (3+ oder 4), zur Eicherthütte. Von der Eicherthütte absteigend (5 min). Am Wagnersteig 40 m bergab, dann rechts abzweigen und entlang einer roten Punktmarkierung über Schrofen hinunter zu einem Gedenkkreuz. Von dort schräg rechts entlang eines Fixseiles bergab zu einem Grasabsatz. Dort ist der Einstieg angeschrieben.

Höhe Einstieg: 

1010 m

Abstieg:

Über die Wiese hinauf zur Eicherthütte.

Infostand: 

30.04.2017

Autor: 

Josef Melchart

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Talort / Höhe:

Oberhöflein oder Zweiersdorf  - 508 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Wilhelm-Eichert-Hütte  - 1052 m

Bilder (7)

Wandübersicht Bereich Kanzel mit Eichertsteig (rot,), Gittisteig (weiß) und Wagnersteig (gelbl)

Wandübersicht Bereich Kanzel mit Eichertsteig (rot,), Gittisteig (weiß) und Wagnersteig (gelbl)

Kurzer Klettergenuss im Abendlicht (c) Josef Melchart

Kurzer Klettergenuss im Abendlicht (c) Josef Melchart

Vom Wagnersteig hinunter zum Kreuz (rotePunkte) (c) Josef Melchart

Vom Wagnersteig hinunter zum Kreuz (rotePunkte) (c) Josef Melchart

Das Gedenkkreuz für Gitti (c) Josef Melchart

Das Gedenkkreuz für Gitti (c) Josef Melchart

Zum Einstieg hinunter queren (c) Josef Melchart

Zum Einstieg hinunter queren (c) Josef Melchart

Die schöne Einstiegsplatte ist die schwierigste Stelle  (c) Josef Melchart

Die schöne Einstiegsplatte ist die schwierigste Stelle (c) Josef Melchart

Kurzer Klettergenuss im Abendlicht (c) Josef Melchart

Kurzer Klettergenuss im Abendlicht (c) Josef Melchart

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben