Himmelspfeiler

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
7 obl.  / 
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 80 m
2:00 Std.  /  2:45 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:25 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Neu sanierter großartiger Klassiker mit einer kurzen A0 Stelle in der 2ten Seillänge, die auch links frei (8ter Grad) umgangen werden kann. Die Tour bietet von oben bis unten besten Fels und abwechslungsreiche Kletterei.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Michael Wolf und Karl Kosa 1986, saniert A. Riedl und P. Königsberger 2011

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Zustieg zur Wand:

a.) grosser Parkplatz 1. Kehre – leicht rechtshaltend hinauf zum Wandfusssteig und diesem bis zu einem markanten Felssturz zwischen Totenköpfl und Draschgrat folgen. Die A-Kamine beginnen am linken Ende dieser Wand (schwache Aufschrift), der Beuteösterreicher steigt links eines markanten Pfeilers. Den A-Kaminen bis unter den Berglandpfeiler (markante Pfeiler mit Routen) folgen und nach links zum Einstieg.

b.) kleiner Parkplatz (3-4 PKWs) – am Beginn der Galerie weiter oben. Kurz zurück und dem Weg hinauf zum Wandfusssteig und bis zum Felssturzbereich.

c) Man kann die Touren auch von oben über das Fixseil und dann durch abseilen erreichen.

Abstieg:

Wie Zustieg, oder oben über Fixseil ausstiegen und über Zahmen Fuschlochsteig oder Völlerin zurück.

Infostand: 

21.05.2007

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 - Wöllersdorf - Dreistetten - Stollhof - Mautstraße. Parkplatz in der ersten Kehre bei der ersten Felswand, oder noch etwa 500 m weiter zu einem kl. Parkplatz in Galerie. Ab hier Zustieg b).

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (6)

Detailübersicht Bergkameradenwand

Detailübersicht Bergkameradenwand , Foto: Andreas Jentzsch

Grobübersicht inkl. Zustieg

Grobübersicht inkl. Zustieg , Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Hier wartet gleich die schwerste Kletterstelle der Tour, Foto: Erhard Mitsche

4. Seillenge

4. Seillenge , Foto: Erhard Mitsche

4. Seillänge

4. Seillänge , Foto: Erhard Mitsche

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben