Via CMD - Due Laghi

Klettern
Leicht
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 3+
3 obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 150 m  /  270 Hm
1:30 Std.  /  2:30 Std.
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Le Laste  (946 m)
Charakter:

Die Via CMD ist eine gute Alternative zur oft überlaufenen Lo Spigolo Nascosto - da man am Ende abseilt, kann man diese Route auch vor der Lo Spigolo Nascosto klettern, anstatt sich dort anzustellen. Die Via CMD führt meist über Platten entlang einer Felskante. Die schwere 4/4+ Passage beim Einstieg kann man links einfach umgehen. Der obligate Abseiler am Ende der Route ist luftig und rundet das kurze Kletterabenteuer schön ab - eine schöne, leichte Platten-Trainingsroute inklusive Abseilstelle. 

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Andre und Antonio Zanetti im Jahr 2021.

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

9

Ausrüstung:

Kletterausrüstung, 9 Expressschlingen, Abseilgerät, einige Bandschlingen und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Tour ist gut mit einem Bohrhaken, einigen Normalhaken und vielen Sanduhren gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Unten eine Var. 4+ (kann man links umgehen), im Mittelteil eine Stelle 3+ bei Bohrhaken, der Rest ist leichter.

Zustieg zur Wand:

Vom E-Werk in Richtung Ortschaft, dann gleich nach den ersten Häusern nach links hinauf in Richtung Ranzo. Man folgt dem Weg etwas, zweigt unterhalb der Felsen nach rechts zum Klettergarten ab (nicht den ersten Weg nach rechts nehmen!). Man folgt dem Pfad am Klettergarten vorbei und gelangt zum Einstieg der Lo Spigolo Nascosto. Von dort auf dem Pfad rechts höher und bei einer Kehre an die Felswand (roter Punkt, blaues P2). Dort beginnt die Route CMD (ist bei einer Sanduhrschlinge rot angeschrieben).

Abstieg:

Vom Ende der Route nach rechts, an einem Baum vorbei zu einer Abseilkette an einer Kante. Man seilt 1 x 18 und 1 x 25 m ab. Dann im steilen Graben etwas abwärts, dann links der roten Punktmarkierung zu einem Pfad folgen. Dieser mündet in den Wanderweg, auf diesem zurück zum Ausgangspunkt. 

Bemerkungen:

Beim Abstieg (kurz nach dem Ausstieg) keine Steine lostreten. Die Sanduhrschlingen werden durch die vielen Begehungen mit der Zeit sicher desolat (durchgescheuert) - man sollte die Schlingen also optisch prüfen und wenn nötig mit eigenen Schlingen verstärken.

Achtung: Bei der ersten Abseilkette muss man aufpassen, dass sich das Seil nicht zwischen Kettenglied und Abseilring verklemmt (sonst kann man es evtl. nicht abziehen - der Erste, der abseilt, versucht am besten, ob sich das Seil auch abziehen lässt). 

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Autobahn bis nach Trento Nord, weiter in Richtung Gardasee bis man nach Vezzano zur Kreuzung nach S. Massenza zwischen Toblino See und Massenza See kommt. Dort nach rechts in Richtung Massenza bis zum E-Werk am Ortseingang - dort auf dem großen Parkplatz parken.

Talort / Höhe:

S. Massenza  - 256 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz beim E-Werk am Massenza See  - 250 m

Bilder (8)

Übersicht: Die Routen an der Felswand oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Übersicht: Die Routen an der Felswand oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Beim Einstieg der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Beim Einstieg der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Die direkte 4/4+ Variante kann man links umgehen - Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Die direkte 4/4+ Variante kann man links umgehen - Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Die Platten nach dem Gehstück - Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Die Platten nach dem Gehstück - Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Schöne, gut geputzte Plattenkletterei - Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Schöne, gut geputzte Plattenkletterei - Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Im oberen Teil der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Im oberen Teil der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Die letzte Seillänge der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Die letzte Seillänge der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Blick vom Abseilstand zu den letzten Klettermetern der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Blick vom Abseilstand zu den letzten Klettermetern der Via CMD oberhalb von Santa Massenza - Due Laghi

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben