Mentor

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8-
7 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 140 m
2:30 Std.  /  6:00 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:45 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:45 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Totenkirchl  (2190 m)
Charakter:

Tolle und auch extrem gut abgesicherte Route im besten Kaiserfels. Nach einer Einsstiegslänge über Gletscherschliff und riesen Wasserrillen führen zwei super Plattenlängen zur Schlüsselseillänge, die dann noch etwas steiler ist.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Hubert Nuss u. Heinz W. Hackenberg am 18. Aug 1998

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

15

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

Doppelseil (im Idealfall 50 m) , 15 Expressschlingen und Helm.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Meist um 7, einige Meter 8 -

Zustieg zur Wand:

Von der Griesener Alm zum Stripsenjochhaus, nun am Kamm in Richtung Totenkirchl. Auf dem sogenannten "Führerweg" erreicht man über den "Teufelswurzgarten" (kurz davor kurzes und ausgesetztes Kletterstück 1+), einen Felsblock östlich umgehend und über eine Stufe weiter, die Einstiege, die sich rechts unterhalb des Weges befinden (bei Unklarheiten evtl. auf der Strips fragen).

Höhe Einstieg: 

1700 m

Abstieg:

Abseilen

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Die Tour ist eher etwas für den Hochsommer und durch die nordseitige Lage etwas schattig und nach längeren Regenfällen meist nass.


Stripsenjochhaus ("Strips"), dort bekommt man auch Infos über die anderen Routen im Umkreis der Hütte

Infostand: 

04.07.2004

Autor: 

A+A Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von der Inntalautobahn (Abfahrt Wörgl-Ost oder Kufstein-Süd) nach St. Johann und dort Richtung Kössen bis zur Griesenau. Nun weiter auf Mautstraße bis zur Griesener Alm. Von Deutschland aus kann man auch in Oberaudorf abfahren und über Walchsee - Kössen - Griesenau anreisen.

Bilder (4)

Übersicht

Übersicht , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Einstieg

Einstieg, Unten über große Wasserrillen., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Schlüsselstelle

Schlüsselstelle, Im Bereich der Schlüsselstelle., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben