Reinecke Fuchs

Klettern
Leicht
(5)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 5-
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 130 m
2:00 Std.  /  2:45 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:25 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Für die Hohe Wand eine schöne Neutour in diesem Schwierigkeitsgrad in überraschend kompakten festen Fels. Muß jedoch noch ausgeklettert werden. Momentan Helm dringend zu empfehlen.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Kurt Bender u. Peter Stemmer am 19. Nov. 02

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

10 Express, Bandschlingen und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut mit Bohr- und Normalhaken abgesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

5-, meist um 4-

Zustieg zur Wand:

a). Vom grossen Parkplatz: leicht rechtshaltend hinauf zum Wandfusssteig; den Wandfusssteig rechts weiter bis zum "Zahmer Fuchslochsteig" (Tafel).

b). Vom kleinen Parkplatz: am besten kurz vor der Galerie steil hinauf gehen. Dann nach links (wenn man weiter hinauf geht, kommt man bei einem Felsen mit der roten Aufschrift FA vorbei - dort ist man falsch). Vielmehr geht man am ÖAK Steig vorbei und dann rechts hinauf (Abzweigung "Zahmer Fuchslochsteig").

Ab Abzweigung Fuchslochsteig: Dem Steig kurz folgen bis nach der ersten Steilstufe, dort nach links zum Klemmblock queren (besser kurz vor Klemmblock anseilen - siehe Topo, die Steilstufen sind nicht zu unterschätzen!). Anm.: Es gibt auch bereits vor den Steilstufen einen Einstieg - also eine zusätzliche Seillänge. Vor allem in der ersten Seillänge gibt es zahlreiche große Felsbrocken die locker sind!

Höhe Einstieg: 

800 m

Abstieg:

Zum Abseilen eingerichtet jedoch nicht zu empfehlen. Besser rechts über den Fuchslochsteig zum Einstieg zurück.

Infostand: 

25.04.2004

Autor: 

Erhard Mitsche

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 - Wöllersdorf - Dreistetten - Stollhof - Mautstraße. Parkplatz in der ersten Kehre bei der ersten Felswand, oder noch etwa 500 m weiter zu einem kl. Parkplatz unter der erste Felswand. (Achtung Steinschlaggefahr fürs Auto!). Ab hier Zustieg b).

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (11)

Wandübesicht Bereich Fuchslochturm

Wandübesicht Bereich Fuchslochturm, Reinike Fuchs = rot, ÖAK Jubiläumsweg = Pink, Abstieg über Zahmen Fuchsluchsteig (2-) = hellblau, Foto: Andreas Jentzsch

vor der kurzen Verschneidung in der 3. SL

vor der kurzen Verschneidung in der 3. SL

Erhard Mitsche

Erhard Mitsche

Foto: Karin Slanina

Foto: Erhard Mitsche

Foto: Karin Slanina

Foto: Karin Slanina

Foto: Karin Slanina

Ausstieg

Ausstieg, Auf den letzten Metern., Foto: Andreas Jentzsch

in der schönen Rampe 2. SL

in der schönen Rampe 2. SL, in der schönen Rampe nach dem 1. Stand (2.SL), Foto: Franz Kolenz

vor der kurzen Verschneidung in der 3. SL

vor der kurzen Verschneidung in der 3. SL, unmittelbar vor der kurzen Verschneidung in der 3. SL, Foto: Franz Kolenz

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben