Schmetterlingsplatte - Kampermauer

Klettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 3+
3+ obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 180 m  /  250 Hm
1:30 Std.  /  2:05 Std.
AusrichtungSüdostSüd
AusrichtungSüdost, Süd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Kampermauer  (1394 m)
Charakter:

Sehr schöne Route, die zu den leichtesten Touren an der Kampermauer gehört. Die Tour ist vor allem für Einsteiger interessant, diese sollten aber Abseilerfahrung haben! Im Frühsommer ist die Tour wegen des sich länger haltenden „Lawinendrecks“ nicht zu empfehlen.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Helmut Steinmassl und Gef.

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

Doppelseil 50m, 12 Expr. Schlingen, Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Vegetarierkante ist seit Sommer 2008 nicht mehr mit Bohrhaken abgesichert. Es existieren zwar noch die Standhaken, die Zwischensicherungen aber müssen selbst gelegt werden. Ein Klemmkeil Grundsortiment und ein paar Bandschlingen für Köpfelschlingen sind ausreichend. Friends sind keine notwendig.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz die Straße etwas bergab u. nach der Brücke einem Steiglein zur Wand folgen. 15 min. Am Wandfuß nach rechts zum Jausenstein (einem riesigen Doppelfelsblock), von hier noch 100 m zum Einstieg im rechtesten Teil der Wand bei einer Rinne. Siehe Topo und Übersichtsbilder!

Höhe Einstieg: 

1000 m

Abstieg:

Über die Route 4 x bis 50 m abseilen.

Bemerkungen:

Die Tour ist im Frühling öfter mal durch Lawinenreste verschmutzt.

Infostand: 

16.06.2017

Autor: 

Andreas Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Windischgarsten oder Altenmarkt auf den Hengstpass. Die Kampermauer befindet sich ca. 2 km östlich (Richtung Altenmarkt) unter der Passhöhe. Parkmöglichkeiten bei der Abzweigung zur Laussabaueralm.

Talort / Höhe:

Windischgarten  - 602 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Hengstpass  - 964 m

Bilder (6)

Übersicht Kampermauer Bereich Schmetterlingsplatte-Vegetarierkante

Übersicht Kampermauer Bereich Schmetterlingsplatte-Vegetarierkante

Einstieg

Einstieg, Hier geht's rauf, Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

Blick von oben auf die letzte  Seillänge

Blick von oben auf die letzte Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben