Seinerzeit - Breitwand

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 5+/6-
5 obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 200 m  /  270 Hm
2:00 Std.  /  2:40 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Breitwand  (890 m)
Genaue Routenbeschreibung:

Schöne, lange Tour an der Breitwand. Die Route ist der leichteste lange Anstieg an der Breitwand und verläuft etwas links vom Klettersteig. Wegen der guten Absicherung und der niedrigen Schwierigkeit wird die Tour oft gemacht, evtl. Wartezeiten bei großem Andrang.

Ausrüstung:

Kletterausrüstung, 13 Expressschlingen und Helm, Klemmkeile werden keine benötigt.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit Bohrhaken gesichert, Klemmkeile werden keine benötigt.

Zustieg zur Wand:

Von der Kirche in Döbriach auf gut markiertem Weg zur schon von weitem sichtbaren Breitwand. Man folgt der Beschilderung Klettergarten, dann den Schildern Sektor A/Klettersteig. Am Wandfuß zum Sektor A, die Route ist angeschrieben.

Abstieg:

Vom Ausstieg nach links auf dem Abstiegsweg des Klettersteiges (kurz Seilgesichert) hinunter zum Wandfuß und von dort zurück zum Parkplatz.

Bemerkungen:

Bei Nässe unangenehm. Die Tour ist aber auch gut in der Übergangszeit zu machen.

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Spittal bis nach Millstatt und dem See entlang bis nach Döbriach. Im Ortszentrum am besten bei der Kirche parken und zu Fuß zur Wand. Es kann auch etwas oberhalb der Zimmerei Obweger geparkt werden.

Mit Öffis: Mit der Bahn nach Spittal-Millstätter See. Weiter mit Bus 5140 nach Döbriach.

Talort / Höhe:

Döbriach  - 620 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Kirche in Döbriach  - 640 m

Bilder (10)

Übersicht - die Route im zentralen Wandteil.

Übersicht - die Route im zentralen Wandteil.

Die Seillänge nach dem Spalt.

Die Seillänge nach dem Spalt.

Die Tafel am Einstieg.

Die Tafel am Einstieg.

Die ersten Meter.

Die ersten Meter.

Das Ende der ersten Seillänge.

Das Ende der ersten Seillänge.

Die Rampe der zweiten Seillänge.

Die Rampe der zweiten Seillänge.

Der enge Spalt (Schlüsselstelle).

Der enge Spalt (Schlüsselstelle).

Die Seillänge nach dem Spalt.

Die Seillänge nach dem Spalt.

Die vorletzte lange Seillänge hat uns am besten gefallen.

Die vorletzte lange Seillänge hat uns am besten gefallen.

Der Ausstieg, unten Döbriach.

Der Ausstieg, unten Döbriach.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben