Silentium

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8
7+/8- obl.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 1:30 Std.  /  3:30 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Monte Popena Basso  (2107 m)
Charakter:

Griffige Wandkletterei vom Allerfeinsten. Eine schwierige Stelle, die nicht A0 geklettert werden kann.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Sabrina Ortner und Peter Manhartsberger am 26.12.2015. 1. RP am 28.12.2015

Ausrüstung:

10 Express und 60 m Einfachseil

Bemerkung zu den Versicherungen:

Mit Bohrhaken durchgesichert.

Zustieg zur Wand:

Links vom Hotel beginnt ein markierter Weg, der zur Wand führt. Smily bzw. Routenname sind angeschrieben und die Bohrhaken sind gut zu sehen.

Abstieg:

Über die Route abseilen. Die oberste Länge seilt man am besten einzeln ab. Die unteren zwei kann man mit Halbseilen zusammenhängen. Alternativ kann man sich durch die Latschen kämpfen und orographisch rechts über einen Steig absteigen. Weiter über Zustiegsweg zum Hotel Misurina.

Infostand: 

28.12.2015

Autor: 

Peter Manhartsberger

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Toblach Richtung Drei Zinnen und am nördlichen Ende des Misurinasees gegenüber der Abzweigung der Zinnen-Mautstraße beim Hotel Dolomiti parken.

Talort / Höhe:

Misurina  - 1751 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Hotel Dolomiti  - 1751 m

Bilder (5)

Übersicht Silentium

Übersicht Silentium

Übersicht Silentium

Übersicht Silentium

Silentium

Silentium

Schöne Wand

Schöne Wand

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben