Via Adonis

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 210 m
2:30 Std.  /  3:40 Std.
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
San Paolo Nord Sud  (250 m)
Charakter:

Schöne Genusstour im neu angelegten Sektort unter dem Monte Colt. Es überwiegt abwechslungsreiche Kletterrei in Verschneidungen. Der direkte Ausstieg ist exponiert und etwas schwerer.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Pierangelo Masera, Dario Cabas, Heinz Grill 2007

Heinz Grill, Franz Heiß (dir. Ausstieg)

Seillänge: 

1 x 55 m

Expressschlingen: 

11

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

55 m Seil, 11 Expressschlingen, eine Bandschlinge für Baumstände und einen Helm.

Zustieg zur Wand:

Ca. 100 Meter vor der Pizzaria Lanterna links in den Wald und auf einem kleinen Pfad zum Einstieg bei einer Nische.

Höhe Einstieg: 

110 m

Abstieg:

Vom Ausstieg auf Steigspuren zum Wanderweg folgen. Auf diesem bequem rechtshaltend abwärts zur Straße und auf dieser zurück zum Parkplatz.

Bemerkungen:

Die Tour ist auch gut zu Fuß vom Campingplatz zu erreichen (ca. 20 Min. auf der Straße entlang des Wasserkanales bis zur Pizzeria Lanterna; mit dem Bike geht es noch schneller)!

Infostand: 

26.10.2009

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Rovereto (Autobahnausfahrt Lago di Garda Nord) in Richtung Torbole. Kurz davor zweigt man in Nago rechts nach Arco ab. In Arco über die Brücke nahe des Burgfelsens und sofort nach rechts in die schmale Verbindungsstraße nach Ceniga einbigen (in Richtung Campingplatz). An den beiden Campingplätzen vorbei in Richtung Gasthof Lanterna. Davor einige kl. Parkmöglichkeiten, falls hier keine freien Plätze beim Camping Arco parken (+10 Min).

Talort / Höhe:

Arco  - 85 m

Bilder (19)

Überischt Via Adonis und Via Calliope

Überischt Via Adonis und Via Calliope, rot = Adonis grün = Calliope, Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Schöne Verschneidung, Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, ...mit Crux vor dem Stand, Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Es wird deutlich Steiler, aber großgriffig., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Durch Überhänge zur Platte, Foto: Erhard Mitsche

4. Seillänge

4. Seillänge, Durch Überhänge zur Platte, Foto: Erhard Mitsche

4. Seillänge

4. Seillänge, In der schweren Plattenquerung., Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Kleiner Plattenpfeiler, Foto: Andreas Jentzsch

5. Seillänge

5. Seillänge, Die Originalvariante, Foto: Andreas Jentzch

6. Seillänge

6. Seillänge, Schöner Abschluss!, Foto: Andreas Jentzsch

Ausstieg

Ausstieg, Geschafft!, Foto: Andreas Jentzsch

Direkter Ausstieg  2.SL

Direkter Ausstieg 2.SL, super Kletterei in bestem Fels, Foto: Walter Kunstmann

Direkter Ausstieg  2.SL

Direkter Ausstieg 2.SL , Foto: Walter Kunstmann

Direkter Ausstieg  2.SL

Direkter Ausstieg 2.SL , Foto: Walter Kunstmann

Direkter Ausstieg  2.SL

Direkter Ausstieg 2.SL, unmittelbar nach dem Seilquergang geht's supersteil weiter, Foto: Walter Kunstmann

Direkter Ausstieg  2.SL

Direkter Ausstieg 2.SL , Foto: Walter Kunstmann

Direkter Ausstieg  2.SL

Direkter Ausstieg 2.SL, die letzten Meter vor dem Stand, Foto: Walter Kunstmann

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben