Via dell incontro - Parete dell Ir

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6
6- obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 230 m  /  270 Hm
4:00 Std.  /  4:30 Std.
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Parete di Pezol  (720 m)
Charakter:

Schöne Route über Platten, Rampen und athletische Verschneidungen. Die Route hat zwei Teile, wobei der untere nicht so gut gesichert ist und die Mitnahme von Friends und Keilen hier stresssenkend wirkt. Der zweite Teil besticht durch seine großartige 2. Seillänge, eine fotogene Sinterquerung in perfektem Fels. Insgesamt lohnend und zu empfehlen!

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Unterer Teil: Florian Kluckner, Walter Maino, Sandra Schieder, 24 Dicembre 2017

Oberer Teil: Florian Kluckner, Heinz Grill, Barbara Holzer, Oktober 2018

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

9

Klemmkeile: 

Grundsort.

Ausrüstung:

1 x 50 m Einfachseil, 9 Expressschlingen, Stopper und mittlere Friends, Schlingen und Helm. 

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist im Kluckner/Grill Stil gut abgesichert. In der zweiten und vierten Seillänge helfen kleine Keile, Schlingen und ein mittlerer Friend. 

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Mehrere Stellen 6, oft im Bereich 5  bis 6- 

Zustieg zur Wand:

Vom Schranken kurz dem Forstweg geradeaus folgen, dann aber links auf einem Pfad (rote Punkte) hinunter. Man gelangt zu den Felsen der Parete dell Ir - bevor der Pfad zwischen dem oberen und unteren Felsteil der Parete dell Ir hindurchgeht, zweigt ein Weg links ab (blaue Punkte u. IR), bevor sich dieser Weg wieder nach links wendet zweigt unter dem Wandfuss rechts ab und folgt einem Pfad entlang des Wandfusses zum Einstieg. Routenname ist blau angeschrieben.   

Zu Teil zwei steigt man zum Wanderweg auf und folgt diesem nach rechts bis man bei einer Lichtung die obere Wand sieht. Hier quert man zum Einstieg. 

Höhe Einstieg: 

270 m

Abstieg:

Vom unteren Teil zum Wanderweg aufsteigen und am Ende des oberen teils orographisch rechts (Westen) auf einem Pfad zum Wanderweg absteigen.Auf dem Wanderweg zurück zur Straße.

Infostand: 

26.10.2022

Autor: 

Andreas Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

In Bolognano folgt man der Straße SP48 in Richtung Monte Velo bis zu einer Kehre auf ca. 460 m. Dort am Straßenrand parken. Es gibt zwei Kehren mit Schranken, es ist die obere Kehre, hinter der Schranke beginnt ein Wanderweg.

Talort / Höhe:

Arco - Ortsteil Bolognano  - 130 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Kehr auf der Monte Velostraße  - 460 m

Bilder (12)

Übersicht der Routen an der Parete dell Ir

Übersicht der Routen an der Parete dell Ir

Einstieg

Einstieg , Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

Hannah Rabl in der 3. Seillänge

Hannah Rabl in der 3. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge, die Steile Verschneidung nach der Plattenquerung

4. Seillänge, die Steile Verschneidung nach der Plattenquerung , Foto: Andreas Jentzsch

5. Seillänge, der letzte Aufschwung von Teil 1

5. Seillänge, der letzte Aufschwung von Teil 1 , Foto: Andreas Jentzsch

Teil 2 1. Seillänge

Teil 2 1. Seillänge , Foto: Hannah Rabl

Ende der ersten Seillänge von Teil 2

Ende der ersten Seillänge von Teil 2 , Foto: Andreas Jentzsch

Die Sinterquerung in der 2. Seillänge, das Highlight der gesamten Tour

Die Sinterquerung in der 2. Seillänge, das Highlight der gesamten Tour , Foto: Andreas Jentzsch

In der Sinterquerung

In der Sinterquerung , Foto: Hannah Rabl

Stand nach der Sinterquerung

Stand nach der Sinterquerung , Foto: Andreas Jentzsch

Die vierte Seillänge von Teil 2

Die vierte Seillänge von Teil 2 , Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben