Zinne Nord

Klettern
Mittel
(4)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 5
4 obl.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 m
1:30 Std.  /  2:30 Std.
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Peilstein  (716 m)
Charakter:

Sehr lohnende und auch lange Routenkombination, die abwechslungsreiche Kletterei bietet. Die ersten Meter sind zwar nicht so schön, aber dann wartet bester Peilsteinfels. Auf der Gr. Zinne angelangt, steht man vor dem Zinnenspreizschritt, der schon so manchen Kletterfreund ins Schwitzen gebracht hat. Wer sich gar nicht traut, kann in die Scharte abklettern (3) und über den Zinnensteig (2+) auskneifen.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Zinne Nord: M. Bittner, W. Kasperkovits;


Kleine Zinnenkante: unbekannt.


Gipfelspreitzschritt: unbekannt.

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

10 Expressschlingen, Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut aber nicht extrem(Peilstein) gut mit Bohrhaken durchgesichert.

Zustieg zur Wand:

Von Holzschlag dem Weg zum Peilsteinhaus folgen und nach der Wiese im Wald, bevor der Weg das erste mal ansteigt, rechts auf Steiglein abzweigen und weiter unter die Wand. Bei der ersten Weggabelung unterm Matterhorn (Wandfußsteig - dort wo man zum ersten mal auf die Felsen trifft) rechts bis zum Hahnenkamm und kurz steil zum Einstieg aufsteigen.

Höhe Einstieg: 

600 m

Abstieg:

Auf dem Weg Richtung Südwesten absteigen und bei Tafel (Peilsteinhaus) rechts in den Zinnenkessel absteigen und zurück zum Einstieg und weiter wie Zustieg.

Infostand: 

20.06.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von der Allander Autobahn A21 (Abfahrt Mayerling) in Richtung Alland. Im Ort nach links in Richtung Baden und weiter nach Mayerling, hier rechts nach Raisenmarkt abbiegen und durch den Ort hindurch. Nach dem Ort Raisenmarkt kommt eine Häusergruppe (50er Beschränkung) in einer Kurve zweigt man rechts in Richtung Holzschlag (neuerdings auch sichtbares Schild, links ein großes Haus mit Schotterparkplatz). Auf der Straße bis zu einem großen Parkplatz fahren - hier parken.

Talort / Höhe:

Raisenmarkt  - 371 m

Bilder (13)

Übersicht Zinne Nord

Übersicht Zinne Nord, Gut zu sehen der unteren Teil und der ausgesetzte Spreizschritt von der Zinne zur Hauptwand., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

2. Seillänge

2. Seillänge, Am Anfang der 2. Länge ist es noch etwas kaminartig., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Weiter oben wird der Kamin zu einer Verschneidung., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, Kurz vor dem Gipfel der Gr. Zinne., Foto: Andreas Jentzsch

Start Spreizschritt

Start Spreizschritt, Jetzt kommt der berühmte Spreizschritt. Sehr ausgesetzt!, Foto: Andreas Jentzsch

Spreitzschritt 1

Spreitzschritt 1, ...Man lässt sich 'einfach' hinüberfallen ...., Foto: Andreas Jentzsch

Spreizschritt 2

Spreizschritt 2, ...zweite Hand dazu. Dann mit den Beinen hochwandern, zwei gute Griffe suchen und ...., Foto: Andreas Jentzsch

Spreizschritt 3

Spreizschritt 3, ...rüber mit den Haxn. Geschaft, der Rest ist nur noch Formsache., Foto: Andreas Jentzsch

kasparek riss von oben

kasparek riss von oben

Blick nach unten vom stand der 2ten seillänge

Blick nach unten vom stand der 2ten seillänge

Standplatz der zweiten seillänge (wie man sieht, top zustand der bh)

Standplatz der zweiten seillänge (wie man sieht, top zustand der bh)

Absitzen auf dem kleinen kamm der 2ten seillänge

Absitzen auf dem kleinen kamm der 2ten seillänge

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben