Coburger - Klettersteig

Klettersteig
Schwer
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit D/E
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 90 Hm  /  1350 Hm
0:20 Min.  /  6:05 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 3:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:15 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hinterer Tajakopf  (2408 m)
Charakter:

Kurzer Klettersteig auf den Hinteren Tajakopf, den man gut an den Tajakanten-Klettersteig anhängen kann.

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung, Klettersteighandschuhe und Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Der Steig ist sehr gut versichert, für den Abstieg ist aber Trittsicherheit erforderlich.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Meist um C, kurze Aufschwünge bis D/E

Zustieg zur Wand:

Unterhalb des Parkplatzes der Gondelbahn zur Ehrwalder Alm zweigt der Steig über den "Hohen Gang" (teilweise versichert; A/B) zum Seebensee ab. Dieser führt direkt zum Seebensee an dessen linker Seite man zur Materialseilbahn der Coburger Hütte gelangt, unter dieser Steigt man zur Hütte auf. Hinter der Hütte, vorbei am Drachensee, in Richtung Grünsteinscharte, nach der ersten Steilstufe beim Drachensee zweigt man links zum Vorderen Tajakopf (deutliche Steigspuren) ab, bis man in die Scharte zwischen Vorderen und Hinteren Tajakopf gelangt. Dort rechts entlang der Punktmarkierung zum Einstieg. Siehe auch übersichtsbild.


Aufsteig nur wegen diesem Steig lohn nicht - besser in Verbindung mit der Tajakante machen.


Alternativ kann auch unten der schwere (D/E) Seebenklettersteig gemacht werden - Ausstieg ist auch beim Seebensee.

Höhe Einstieg: 

2300 m

Abstieg:

Trittsicherheit erforderlich!


Vom Gipfel südlich in Richtung Tajatörl absteigen, kurze, leichte Schrofenkletterei, Stellen 1-

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte 4/2 Wetterstein Mitte, 1:25.000


BEV ÖK 116 Telfs, 1:50.000


Kompass WK 25 Zugspitze - Mieminger Kette, 1:50.000, ISBN: 3-85491-026-6


Freytag & Berndt WK 352 Ehrwald, 1:50.000, ISBN: 3-85084-749-7

Bemerkungen:

Nur in Verbindung mit dem Tajakanten-Klettersteig interessant.


Sollte jeman gute Kletterbilder haben würden wir uns über eine Rückmeldung freuen (an axel - siehe impressum).

Infostand: 

19.07.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Füssen oder Garmisch bzw. von Telfs über den Fernpaß nach Ehrwald. Dort zur Talstation der Ehrwalder-Alm-Bahn (Parkplatz).

Talort / Höhe:

Ehrwald  - 994 m

Bilder (17)

Übersicht

Übersicht, Links der Tajakanten Klettersteig und rechts oben der kurze Coburgersteig auf den Hinteren Tajakopf., Foto: Axel Jentzch-Rabl

Das ist eigentlich der ganze Steig !

Das ist eigentlich der ganze Steig ! , Foto: daniel

Impressionen

Impressionen , Foto: Tom (www.roBerge.de)

Der Hintere Tajakopf vom Vorderen TK

Der Hintere Tajakopf vom Vorderen TK, Man sieht gut den kurzen Aufschwung wo der kurze C.Steig hinaufführt, Foto: daniel

Einstieg

Einstieg, Am Einstieg des Coburger-Klettersteigs, Foto: Tom (www.roBerge.de)

Am Hinteren Tajatörl

Am Hinteren Tajatörl, Der Abstieg nach Süden - markiert, Foto: daniel

Hinweistafel

Hinweistafel, am Einstieg des Steiges, Foto: Tom (www.roBerge.de)

Am aussichtsreichen Gipfel

Am aussichtsreichen Gipfel , Foto: daniel

Los geht's

Los geht's, die ersten Meter heißt es schon richtig zupacken, Foto: Tom (www.roBerge.de)

Im Mittelteil

Im Mittelteil , Foto: Tom (www.roBerge.de)

Einstiegswand

Einstiegswand, von oben, Foto: Tom (www.roBerge.de)

Ausstieg

Ausstieg, die letzten senkrechten Meter, Foto: Tom (www.roBerge.de)

Ausstieg

Ausstieg, die letzte Sockel mit Blick zum Drachensee, Foto: Tom (www.roBerge.de)

Im Mittelteil

Im Mittelteil , Foto: Tom (www.roBerge.de)

Gipfelkreuz

Gipfelkreuz, Hinterer Tajakopf (2408 m), Foto: Tom (www.roBerge.de)

Gehgelände

Gehgelände, das letzte Stück am "Schlappseil" zum Gipfelkreuz, Foto: Tom (www.roBerge.de)

Impressionen

Impressionen , Foto: Tom (www.roBerge.de)

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.