Jungfernsteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 Hm  /  1050 Hm
0:30 Min.  /  5:00 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:15 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:15 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Grabnerstein  (1848 m)
Charakter:

Dieser Klettersteig ist Teil der sehr lohnenden und überraschend abwechslungsreichen Überschreitung des Grabnersteins. Der Steig führt dabei stets leicht auf und ab durch eine beeindruckende Felslandschaft mit schönen Tiefblicken und ausgesetzten Passagen.

Genaue Routenbeschreibung:

Nach einer leicht abfallenden Querung (A) wird in eine Scharte abgestiegen (A/B). Wiederaufstieg durch einen Kamin (B) und erneuter Abstieg (A/B) in eine weitere Scharte. Über eine große Rampe (B, im Abstieg unangenehm) gelangt man zu einer abfallenden Querung (A-A/B), die in die Jungfernscharte (1.718 m, Steigbuch) bringt.


In der Scharte wird auf die andere Seite des Berges gewechselt und kurz abgestiegen (Gehgelände). Ein Aufschwung durch eine steile Rinne (A/B) führt abermals zu einem Stück Gehgelände. Nach einer etwas ausgesetzten Querung (A) ist der Ausstieg erreicht.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

Oesterreichischer Alpenverein, Sektion Admont

Ausrüstung:

Helm, für Kinder kurzes Sicherungsseil, evtl. Klettersteigset

Bemerkung zu den Versicherungen:

Der Jungfernsteig ist im Herbst 2008 komplett saniert worden. Alle Sicherungspunkte und das Drahtseil wurden erneuert. .An allen Schwierigen Stellen ist eine Seilsicherung möglich.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Rutschgefahr durch teilweise loses Gestein.

Zustieg zur Wand:

Über Weg 636 meist auf Forststraßen zur Grabneralm. Weiter Weg 636 nun in Form eines Wanderwegs zum Admonter Haus folgen. Von dort ebene Hangquerung zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1720 m

Abstieg:

Vom Ausstieg dem Wanderweg zum Gipfel des Grabnersteins folgen. Der Abstieg vom Gipfel zur Grabneralm ist als Almlehrpfad angelegt. Ab der Grabneralm weiter über den Aufstiegsweg.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte 16 Ennstaler Alpen - Gesäuse, 1:25.000


BEV ÖK 99 Rottenmann, 1:50.000


Kompass WK 69 Gesäuse-Pyhrn-Eisenerz, 1:50.000, ISBN: 3-85491-078-9


Freytag & Berndt WK 062 Gesäuse, 1:50.000

Infostand: 

29.11.2008

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Altenmarkt bei St. Gallen oder von Admont (hier Ausfahrt "Gesäuse" der A9) über die B117 auf den Buchauer Sattel (Parkmöglichkeit).


Mit Öffis: Mit der Bahn nach Admont oder Weißenbach-St. Gallen. Weiter mit dem Bus (Linie 910) oder Regionaltaxi (Anmeldung erforderlich!) auf den Buchauer Sattel.

Talort / Höhe:

Weng  - 653 m

Bilder (12)

Foto: Dieter Wissekal

Abklettern

Abklettern, Die Abkletterstelle nach dem Einstieg (A/B)., Foto: Dieter Wissekal

Abklettern

Abklettern, Die Abkletterstelle nach dem Kamin (A/B)., Foto: Dieter Wissekal

So nicht!

So nicht!, So sollte ein Klettersteig nicht versichert sein. Beim Sturz wäre die Selbstsicherung aufgrund des losen Seilendes ohne Wirkung., Foto: Dieter Wissekal

Große Rampe

Große Rampe, Im unteren Teil der großen Rampe (B)., Foto: Dieter Wissekal

Große Rampe

Große Rampe, Im oberen Teil der großen Rampe (B)., Foto: Dieter Wissekal

In der Tour

In der Tour, Abstieg in die Jungfernscharte (A, dann A/B)., Foto: Christoph Czerwenka und Thomas Mößlacher

mitten in der Wand

mitten in der Wand, Wir sind den Szeig vom Gipfel zum Admonterhaus gegangen. Diese Stelle ist kurz nach dem Steigbuch

Querung

Querung, Kurz nach dem Steigbuch > Admonter Haus die nächste Querung

Nach dem Gipfel

Nach dem Gipfel, erster Abstieg nach dem Gipfel

Querung danach

Querung danach, Nach dem Abstieg eine kurze Querung, gut versichert.

Kamin

Kamin, Abstieg am Anfang des Kamins

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.