Klettersteig Rifa

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C/D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 25 Hm  /  25 Hm
0:20 Min.  /  0:30 Min.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:05 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Versalspitze  (2462 m)
Charakter:

Übungsklettersteig in einem schön gelegenen Klettergarten, der sich vor allem zum Training und für Kurse eignet. Es gibt verschiedene Varitanten und eine Seilbrücke. Das Areal um den Klettergarten ist sehr schön gestaltet, neben dem Klettergarten gibt es eine Blockhütte, ein Wasserspiel und eine Grillstelle, also auch für Familien sehr gut geeignet.

Genaue Routenbeschreibung:

Varianten von links nach rechts:


Linker Teil gleich nach dem Parkplatz:


1. Variante, D/E: Sehr steil hinauf und über eine glatte Wand bis zur Seilbrücke aufsteigen. Vor oder nach der Seilbrücke entweder sofort absteigen oder weiter in langer Querung (Stelle C) über den Klettergarten zu Variante 4 und 5.


2. Variante, C: Zuerst leicht, dann steil hinauf zur Seilbrücke, weiter wie bei Variante 1.


3. Variante, C: Aufstieg über Pfeiler rechts der Seilbrücke. Oben entweder über Var. 1 oder 2 absteigen und lange Querung (Stelle C). zu Variante 4 und 5.


Aufstiege im mittleren bzw. rechten Teil des Klettergartens:


4. Variante, B/C: Leichtester Aufstieg zur langen Querung, kurz vor dem erreichn der Querung (Stelle C) schwer.


5. Variante, C/D: Ganz rechts im Klettergarten führt dieser Aufstieg steile (Stelle C/D) hinauf zur langen Querung (Stelle C) Über die Querung zu den anderen Varianten, die man als Abstieg nutzt.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

Gemeinde

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit Stahlseil und Klammern abgesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Schwierigkeiten je nach Variante von C bis D/E

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz in wenigen Schritten zum schon sichtbaren Klettergarten.

Höhe Einstieg: 

1000 m

Abstieg:

Wie Zustieg - der Klettersteig ist als Rundkurs angelegt, man steigt immer wieder über eine Variante ab.

Bemerkungen:

Wenn sich Kletterer im Klettergarten befinden ist bei der oberen, langen Querung darauf zu achten, dass man keinen Steinschlag auslöst.

Infostand: 

15.10.2009

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A14 bis Abfahrt Montafon und auf der Montafonerstraße L188 durch das Montafon, bis man kurz nach Garschurn vor einem Straßentunnel rechts zum Klettergartenparkplatz abzweigt.



Mit Öffis: Mit der Bahn über Bludenz nach Schruns und weiter mit dem Bus bis zur Haltestelle "Gaschurn Klettergarten".

Talort / Höhe:

Gaschurn  - 979 m

Bilder (5)

Übersicht

Übersicht, Der Klettergarten Rifa mit den 5 möglichen Aufstiegsvarianten des Klettersteiges., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Klettergarten Rifa

Klettergarten Rifa, Der neue Klettergarten Rifa, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Vor der Seilbrücke

Vor der Seilbrücke, In einer der linken Varianten kurz vor der Seilbrücke., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Seilbrücke

Seilbrücke, Auf der Seilbrücke, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Klettergarten

Klettergarten, Kletterer im Klettergarten, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.