Koschlak - Klettersteig Bad Eisenkappel

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C  Var. C/D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 130 Hm  /  140 Hm
1:00 Std.  /  1:16 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:01 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Boschitzberg  (1228 m)
Charakter:

Links neben dem schweren Türkenkopf-Klettersteig wurde ein mittelschwerer Genuss-Klettersteig errichtet. Die Ferrata soll an Christian Koschlak erinnern, welcher federführender Koordinator der Klettersteig - und  Klettergartenprojekte in Bad Eisenkappel war. Der Steig verläuft über zahlreiche steile Felsstufen. Eine Nepalbrücke und ein Höhlendurchschlupf sind die Höhepunkte. Wer am Ende noch Kraft hat, kann die C/D-Variante bei der Höhle versuchen. Gesamt eine gelungene Anlage, welche eine Bereicherung für die Region darstellt. 

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. Die C-Passage ist an der zweiten Steilstufe, am Ende gibt es direkt über der Höhle noch eine leicht überhängende C/D Variante (die Normalroute durch die Höhle ist A). 

Erhalter:

Geopark Karawanken/Karavanke

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung und Helm. 

Bemerkung zu den Versicherungen:

Durchgehendes 14 mm-Stahlseil, Klammern

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Eine Passage C, oft B/C und B, nur ganz oben wird der Klettersteig leichter. Die Variante bei der Höhle ist C/D.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz am WC vorbei und steil durch die Büsche zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

530 m

Abstieg:

Von der Ruine auf dem Waldweg hinunter zur Straße, dieser etwas abwärts folgen, dann aber links auf einem Weg durch den Wald direkt zum Parkplatz zurück.

Kartenmaterial:

BEV ÖK 212 Vellach und ÖK 213 Eisenkappel, 1:50.000

Kompass WK 065 Bad Eisenkappel, 1:25.000

Freytag & Berndt WK 238 Völkermarkt, 1:50.000

Bemerkungen:

Die Ferrata wurde zum Gedenken an Christian Koschlak errichtet. Er war 20 Jahre lang Obmann der Bergrettung Bad Eisenkappel und Initiator und federführend für die Planung und Erbauung der Klettersteige in Eisenkappel.

Bei Nässe ist der Klettersteig nicht zu empfehlen. Bitte nur den Türkenschanz-Wanderweg als Abstieg benutzen.

Rechts auf dem Parkplatz gibt es noch den Speedy-Klettersteig (B/C, Übungsklettersteig) und ganz rechts am Bach den schweren Türkenkopf-Klettersteig (D/E) - siehe Topo.

Infostand: 

08.05.2021

Autor: 

Dieter Wissekal u. Axel Jentzsch-Rabl

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 bis Völkermarkt und über die B82 bis kurz vor Bad Eisenkappel. Über die Brücke rechts zum Parkplatz bei der alten Tischlerei (Haus) kurz vor dem Ort Bad Eisenkappel (der Parkplatz befindet sich unterhalb der Felswand). Mit Öffis: Mit der Bahn bis Völkermarkt-Kühnsdorf und weiter mit dem Bus (Linie 5416) nach Bad Eisenkappel Schubel (kein Verkehr an Sonn- und Feiertagen).

Talort / Höhe:

Bad Eisenkappel  - 556 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Klettersteigparkplatz an der Vellach.  - 530 m

Bilder (11)

Übersicht: Die Klettersteige am Türkenkopf bei Bad Eisenkappel

Übersicht: Die Klettersteige am Türkenkopf bei Bad Eisenkappel , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Am ersten Pfeiler des Koschlak-Klettersteiges.

Am ersten Pfeiler des Koschlak-Klettersteiges. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Eine der steilen Wandstufen im Mittelteil des Koschlak-Klettersteiges.

Eine der steilen Wandstufen im Mittelteil des Koschlak-Klettersteiges. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Auf dem Holzbalken in Steigmitte - Koschlak-Klettersteig.

Auf dem Holzbalken in Steigmitte - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Auf der Nepalbrücke - Koschlak-Klettersteig.

Auf der Nepalbrücke - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Oft gibt es recht luftige Passagen - Koschlak-Klettersteig.

Oft gibt es recht luftige Passagen - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Tiefblick hinunter zur Vellach - Koschlak-Klettersteig.

Tiefblick hinunter zur Vellach - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Auf dem Band vor dem Abstieg zur Höhle - Koschlak-Klettersteig.

Auf dem Band vor dem Abstieg zur Höhle - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

In der Höhle - Koschlak-Klettersteig.

In der Höhle - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

An der kurzen C/D-Variante oberhalb der Höhle - Koschlak-Klettersteig.

An der kurzen C/D-Variante oberhalb der Höhle - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Die Klettersteiggruppe bei der Ruine "Türkenschanze" - Koschlak-Klettersteig.

Die Klettersteiggruppe bei der Ruine "Türkenschanze" - Koschlak-Klettersteig. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.