Murmele - Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C/D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 70 Hm  /  300 Hm
0:30 Min.  /  1:40 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:40 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Mutspitze  (2951 m)
Charakter:

Der Murmele-Klettersteig ist ein typischer Hüttenklettersteig, der von der Zufallhütte in nur wenigen Minuten erreichbar ist. Die Route ist recht interessant und zuletzt durchaus anspruchsvoll in drei Sektionen in die meist schattige Felswand gebohrt worden. Nach jeder Sektion gibt es eine gute Rastmöglichkeit und einen Notausstieg.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:
Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung

Bemerkung zu den Versicherungen:

Durchgehendes Stahlseil, Klammern

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Sektion I: B

Sektion II: B

Sektion III: C/D

Zustieg zur Wand:

Vom Talschluss den Wegweisern folgend auf einem bequemen Wanderweg zur Zufallhütte aufsteigen. Von der Hütte kurz in westlicher Richtung zur bereits sichtbaren Felswand queren.

Höhe Einstieg: 

2270 m

Abstieg:

Vom Ausstieg über einen bequemen Steig zur sichtbaren Hütte (einzelne Steinmännchen) und über den Aufstiegsweg zurück ins Tal.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

Tabacco 045 Latsch – Martell – Schlanders, 1:25.000

Kompass WK 72 Ortler – Cevedale, 1:50.000

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der SS 38 in den Vinschgau und bis Goldrain fahren. Hier ins Martelltal abbiegen und nach Innermartell zum Ende der Fahrmöglichkeit (gebührenpflichtiger Parkplatz)

Mit Öffis: Mit der Vinschgaubahn nach Goldrain und weiter mit dem Bus (Linie 262) über Gand bis Martell Enzianhütte.

Talort / Höhe:

Gand  - 1267 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Enzianhütte  - 2051 m

Bilder (11)

Der Murmele-Klettersteig im Nahbereich der Zufallhütte.

Der Murmele-Klettersteig im Nahbereich der Zufallhütte.

Zufallhütte

Zufallhütte, Die Zufallhütte in der Nähe des Einstiegs, Foto: Dieter Wissekal

Zustieg

Zustieg, Beim kurzen Zustieg von der Hütte, Foto: Dieter Wissekal

Einstieg

Einstieg, Kurz nach dem Einstieg, Foto: Dieter Wissekal

Steilstufe

Steilstufe, Steilstufe am Ende der Sektion I, Foto: Dieter Wissekal

Querung

Querung, Querung am Beginn der Sektion II, in Bildmitte das verfallene Hotel Paradiso, Foto: Dieter Wissekal

Platte

Platte, Platte am Ende der Sektion II, Foto: Dieter Wissekal

Steilstufe

Steilstufe, Steilstufe in der Sektion III, Foto: Dieter Wissekal

Überhang

Überhang, Überhang am Ende der Sektion III, Foto: Dieter Wissekal

Ausstieg

Ausstieg, Beim Ausstieg des Murmele-Klettersteiges, Foto: Dieter Wissekal

Abstieg

Abstieg, Beim Abstieg zum Parkplatz bzw. zur Bushaltestelle, Foto: Dieter Wissekal

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.