ÖTK-Klettersteig Koschutnikturm

Klettersteig
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B/C  Var. B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 130 Hm  /  800 Hm
0:30 Min.  /  3:45 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:45 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Koschutnikturm  (2136 m)
Charakter:

Der ÖTK-Klettersteig wurde im Herbst 2006 neu versichert und aufgrund großer Steinschlaggefahr im unteren Teil nun anders trassiert. Die Fertigstellung erfolgte im Frühjahr 2007. Ein paar Jahre später wurde eine zweite - etwas leichtere Variante - mit Seilbrücke erreichtet.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Rechte Variante: Vom Einstieg rechts der Schlucht über eine Stufe (B) und nach links ansteigend (A/B) queren. Über einen steilen Aufschwung (B/C) und nach links queren (A). Unter der Seilbrücke hindurch (B) und im Zick-Zack zum Ausstieg (A bis B).

Linke Variante: Vom Einstieg links der Schlucht im leicht gestuften Gelände (A bis A/B) ansteigen. Nach rechts queren (A) und hinauf (A/B) zur Seilbrücke. Über diese zur Vereinigung mit der rechten Variante.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Seilbrücke, Klammern, durchgehendes Stahlseil

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz des Koschutahauses dem Kärntner Grenzweg in eine Schutthalde bis auf ca. 1690 m folgen. Bei einem Felsblock mit roter Aufschrift "ÖTK" rechts abzweigen und der roten Punktmarkierung folgend mühsam die Geröllhalde empor zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1940 m

Abstieg:

Wie Aufstieg bzw. über die leichte Variante des Klettersteigs. Von einem Abstieg durch die gefährliche Ostschlucht des Koschutnikturmes (hohe Steinschlaggefahr!) wird abgeraten.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

ÖK 212, Vellach

F&B, WK 234, Carnica Region – Rosental – Klagenfurt

Kompass WK 65, Karawanken

Bemerkungen:

Wer einen langen Umweg vermeiden will, muss wieder über den Klettersteig absteigen.

Vom Ausstieg kann der Gipfel des Koschutnikturms in ca. 15 Minuten (ca. 100 Hm) erreicht werden.

Infostand: 

20.06.2019

Autor: 

Dieter Wissekal

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 bis Klagenfurt, dann die B91 Richtung Ferlach und weiter nach Zell-Pfarre. Von dort auf der Mautstraße zum Koschutahaus.


Mit Öffis: Mit der Bahn nach Weizelsdorf. Weiter mit dem Bus (Linie 5336) nach Zell-Pfarre Ort. Von dort zu Fuß.

Talort / Höhe:

Zell-Pfarre  - 948 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Koschutahaus  - 1280 m

Bilder (19)

Übersicht ÖTK-Klettersteig Koschutnikturm

Übersicht ÖTK-Klettersteig Koschutnikturm , Foto: Dieter Wissekal

Bereits beim Zustieg hat man ein schönes Panorama.

Bereits beim Zustieg hat man ein schönes Panorama. , Foto: Dieter Wissekal

Zustieg

Zustieg , Foto: Dieter Wissekal

Einstieg in die rechte Variante

Einstieg in die rechte Variante , Foto: Dieter Wissekal

Plattenquerung kurz nach dem Einstieg

Plattenquerung kurz nach dem Einstieg , Foto: Dieter Wissekal

Im Mittelteil der rechten Variante

Im Mittelteil der rechten Variante , Foto: Dieter Wissekal

Die Schlüsselstelle der rechten Variante

Die Schlüsselstelle der rechten Variante , Foto: Dieter Wissekal

Leichte Querung unter der Seilbrücke

Leichte Querung unter der Seilbrücke , Foto: Dieter Wissekal

Seilbrücke in der linken Variante

Seilbrücke in der linken Variante , Foto: Dieter Wissekal

Seilbrücke in der linken Variante

Seilbrücke in der linken Variante , Foto: Dieter Wissekal

Vereinigung der beiden Varianten nach der Seilbrücke

Vereinigung der beiden Varianten nach der Seilbrücke , Foto: Dieter Wissekal

Leichter Abschnitt im oberen Teil

Leichter Abschnitt im oberen Teil , Foto: Dieter Wissekal

Kurz vor dem Ausstieg

Kurz vor dem Ausstieg , Foto: Dieter Wissekal

Geschafft!

Geschafft! , Foto: Dieter Wissekal

Herrliche Aussicht im Gipfelbereich des Koschutnikturms

Herrliche Aussicht im Gipfelbereich des Koschutnikturms , Foto: Dieter Wissekal

Das Geröll eignet sich perfekt zum Ablaufen.

Das Geröll eignet sich perfekt zum Ablaufen. , Foto: Dieter Wissekal

Das Geröll eignet sich perfekt zum Ablaufen.

Das Geröll eignet sich perfekt zum Ablaufen. , Foto: Dieter Wissekal

Zick-Zack

Zick-Zack , Foto: Dieter Wissekal

Ausstieg

Ausstieg , Foto: Dieter Wissekal

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.