Rotwand Klettersteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
SchwierigkeitA/B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit250 Hm / 750 Hm
1:30 Std. / 4:45 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit1:45 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Rotwand (2806 m)
Charakter:

Bei dem über den Nordgrat der Rotwand, im Süden des Rosengartenmassivs verlaufenden Steig handelt es sich um einen sehr homogenen und meistens nicht sehr steilen Gratklettersteig. Die Berühmtheit des technisch wenig anspruchsvollen Klettersteigs resultiert aus der schönen Kulisse, dem landschaftlich beeindruckenden Zu- und Abstieg, sowie dem überwältigenden Panorama, das man während des gesamten Aufstiegs und natürlich vom Gipfel der Rotwand genießen kann. Vom Gipfel kann man auf dem Ostgrat absteigen und den Masarè-Klettersteig zu einer großartigen Überschreitung anhängen. Schwächere Geher „begnügen sich“ mit der grandiosen Aussicht vom Gipfel und steigen wieder über den Nordgrat ab.

Genaue Routenbeschreibung:

 Die Route führt im Gratbereich zum Gipfel - siehe Topo.

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung, Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit Stahlseil und Klammern versichert.

Zustieg zur Wand:

Vom  Rif.  Paolina  (erreichbar auch auf dem Weg 552 vom  Karerpass)  auf  dem  Weg 539  nach  Norden  und  bei  der ersten  Wegkreuzung  rechts  auf dem  Weg  551  zum  Vajolonpass (2560 m), kurz davor bereits eine versicherte Stelle mit einer Leiter (435 Hm, 1½ Std.).

Abstieg:

Entweder wieder über  den  Aufstiegsweg  zurück  oder vom  Gipfel  über  den  Wiesenkamm, am Ende eine kurze Steilstufe  (B),  hinunter  zur  Scharte zwischen  Rotwand  und  Masarèkamm  (weiße  Tafel).  Von  dort  in  einer  ½  Stunde  zur Rotwandhütte (nach Gewittern rutschig und schmutzig) absteigen und auf dem Weg 549 in einer ¾ Std. zurück zur Bergstation bei der Paolinahütte. Von der Scharte südlich des Gipfels kann man auch über eine kurze, steile und schwierige Wandstufe (B/C) hinauf zum Masarèkamm und danach über einen kurzen Wiesenrücken hinunter zur nächsten kurzen Wandstufe (B/C) und danach zur Rotwandhütte (siehe Topo Masarè-Klettersteig).

Kartenmaterial:

Tabacco Nr. 06, Val di Fassa e Dolomiti Fassanae; Kompass, WK 54, Bozen

Bemerkungen:

Die Tour wird in der Regel in Verbindung mit dem Masaré Klettersteig gemacht, die schwierige Wandstelle (B/C) beim Fensterlturm ist dann abzusteigen. Vom Rotwandgipfel steigt man auf dem Nordgrat-Klettersteig zum Vajolonpass ab.

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A22 bis zur Ausfahrt Bozen Nord und über die SS241 die „Große Dolomitenstraße” Richtung Karerpass, kurz davor im Feriendorf Carezza, 1670 m, bei der Talstation des Rotwandsesselliftes parken.

Talort / Höhe:

Pera di Fassa - 1326 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Bergstation Rosengartensessellift beim Rif. Paolina - 2125 m

Bilder (11)

In der Mitte (Nr. 2) ist der Rotwand Klettersteig.

In der Mitte (Nr. 2) ist der Rotwand Klettersteig.

Detailansicht Rotwand Klettersteig

Detailansicht Rotwand Klettersteig

Die erste Leiter - viele Touristen haben keine Ausrüstung (Helm und Klettersteigset)

Die erste Leiter - viele Touristen haben keine Ausrüstung (Helm und Klettersteigset)

In der Scharte vor dem breiten Grat.

In der Scharte vor dem breiten Grat.

Eine Gruppe mit Bergführer.

Eine Gruppe mit Bergführer.

Auf dem Grat.

Auf dem Grat.

Der obere Teil des Grates.

Der obere Teil des Grates.

Kurz vor dem Gipfel (es liegt noch etwas Schnee).

Kurz vor dem Gipfel (es liegt noch etwas Schnee).

Auf dem Gipfel der Rotwand.

Auf dem Gipfel der Rotwand.

Das Gipfelkreuz der Rotwand, 2806 m

Das Gipfelkreuz der Rotwand, 2806 m

Der Abstieg zur Rotwandhütte.

Der Abstieg zur Rotwandhütte.

Kommentare (0)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.