Sommerwand - Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 50 Hm  /  550 Hm
0:15 Min.  /  3:15 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNordNordwest
AusrichtungNord, Nordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Vordere Sommerwand  (2676 m)
Charakter:

Der Sommerwand-Klettersteig führt am linken Rand des gleichnamigen Klettergartens über steile Reibungsplatten hinauf. Die Touren haben eher Übungsklettersteigcharakter und werden oft von Kursen genutzt.

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Einstieg ansteigend nach links queren (zuerst B, dann B/C), einen kleinen Überhang (C) bewältigen und über steiler werdende Reibungsplatten(erst B, dann C) zum höchsten Punkt.

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung, Helm und evtl. Sicherungsseil.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Stahlseil (großteils mit Gummi überzogen), Trittstifte

Zustieg zur Wand:

Von der Oberisshütte zur Franz Senn-Hütte. Von der Hütte weiter entlang des Alpeiner Baches bis zur ersten

Geländestufe. Dort links abzweigen, über den Bach und den Steigspuren zum Einstieg am Rand des Klettergartens folgen.

Höhe Einstieg: 

2225 m

Abstieg:

Vom höchsten Punkt links halten und über den kurzen Abstiegsklettersteig (B) und Steigspuren zurück zum

Aufstiegsweg und weiter zurück zur Franz Senn-Hütte. Von dort zum Parkplatz  im Tal absteigen.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte 31/2 Stubaier Alpen - Sellrain, 1:25.000

BEV ÖK 147 Axams, 1:50.000

Kompass WK 83 Stubaier Alpen, 1:50.000, ISBN: 3-85491-092-4

Freytag & Berndt WK 241 Innsbruck - Stubai - Sellrain - Brenner, 1:50.000

Bemerkungen:

Aufgrund erdiger und glatter Passagen bei Nässe nicht empfehlenswert. Der Klettersteig lässt sich mit einer Besteigung der Rinnenspitze (Rinnenspitze-Steig; A/B - siehe DVD-ROM) kombinieren.

Infostand: 

07.08.2004

Autor: 

Dieter Wissekal

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A13 bis zur Ausfahrt Stubaital. Im Stubaital über Neustift nach Milders. Im Ortszentrum rechts abbiegen und bis zum Ende der Fahrmöglichkeit beim kostenpflichtigen Parkplatz bei der Oberisshütte.

Mit Öffis: Mit der Bahn nach Innsbruck und der Stubaitalbahn nach Fulpmes. Weiter mit dem Bus nach Milders Ort.

Talort / Höhe:

Neustift im Stubaital  - 993 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Oberisshütte  - 1742 m

Bilder (4)

Die ungefähre Lage des Sommerwand Klettersteiges bei der Franz Senn Hütte

Die ungefähre Lage des Sommerwand Klettersteiges bei der Franz Senn Hütte , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Klammernpassage am Sommerwand Klettersteig nahe der Franz Senn Hütte

Klammernpassage am Sommerwand Klettersteig nahe der Franz Senn Hütte , Foto: Dieter Wissekal

Querung am Sommerwand Klettersteig (Franz Senn Hütte)

Querung am Sommerwand Klettersteig (Franz Senn Hütte) , Foto: Dieter Wissekal

Blick vom Sommerwand Klettersteig in Richtung Franz Senn Hütte

Blick vom Sommerwand Klettersteig in Richtung Franz Senn Hütte , Foto: Dieter Wissekal

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.