Steirerspur

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 20 Hm  /  430 Hm
0:15 Min.  /  2:00 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Plackles  (1132 m)
Charakter:

Dieser als Rundkurs angelegte Übungsklettersteig wurde im Jahr 2004 vom Österreichischen Gebirgsverein in erster Linie für Ausbildungszwecke im Rahmen von Klettersteig-Grundkursen errichtet. Da die Errichter dieses Steiges drei steirische Bergführer sind, wurde dieser Steig "Steirerspur" genannt. Die in der Literatur oft verwendete Bezeichnung "Steirerbluat" dürfte auf Hörfehler zurückzuführen sein.

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Einstieg in geringer Schwierigkeit in einem Rechtsbogen abklettern (A bis B). Anschließend folgt eine ganz leichte Querung (A). Um einen abdrängenden Felsvorsprung herum (zuerst B/C, dann C) geht es zu einem Spreizschritt (B/C). Eine steile Verschneidung (B/C bis C) und ein kleiner Überhang (B/C) bringen zur Abzweigung des Notausstiegs (A). Anschließend folgt noch ein kurzes steiles Stück (B), bevor das Gelände leichter (A/B) wird und der Ausstieg (A) erreicht ist.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

Oesterreichischer Alpenverein, Sektion Österreichischer Gebirgsverein

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung

Bemerkung zu den Versicherungen:

durchgehendes Stahlseil

Zustieg zur Wand:

Über den Springlessteig zum Plateaurand aufsteigen. Dort rechts am Wandabbruch in wenigen Metern zur "Steirerspur". Am Notausstieg und am Ausstieg vorbei zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

930 m

Abstieg:

Vom Ausstieg links zum Springlessteig und über diesen zurück zum Ausgangspunkt.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

Kompass WK 210 Wiener Hausberge, 1:35.000, ISBN: 3-85491-552-7

BEV ÖK 75 Puchberg, 1:50.000

Freytag & Berndt WK 012 Hohe Wand - Piestingtal - Gutenstein, 1:50.000

Bemerkungen:

Die "Steirerspur" war als temporäre Einrichtung gedacht und sollte nach der Saison 2004 wieder abgebaut werden. Um einer Veröffentlichung vorzubeugen, wollte man den Steig möglichst "geheim" halten. Mittlerweile haben sich die Existenz und Beliebtheit der "Steirerspur" aber trotzdem herumgesprochen. Der Österreichische Gebirgsverein wird diesen Steig daher bis auf weiteres betreuen und vorerst nicht abbauen.


Zusatzprogramm am Stützpunkt Hubertushaus: Kletterkurse, Schnupperklettern usw.

Infostand: 

03.06.2006

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 bis Wiener Neustadt West, von dort auf der B26 bis kurz vor Unterhöflein. Dort rechts nach Oberhöflein abzweigen und kurz nach dem Ort Richtung Zweiersdorf parken parken. Falls dieser Parkplatz voll, zurück in den Ort und in der Bergstraße parken.


Mit Öffis: Mit der Bahn bis Unterhöflein, weiter zu Fuß nach Oberhöflein (Wegweiser "Hubertushaus").

Talort / Höhe:

Oberhöflein  - 480 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Wanderparkplatz Oberhöflein  - 510 m

Bilder (39)

Übersicht

Übersicht, E = Einstieg, A = Ausstieg, N = Notausstieg, Foto: Dieter Wissekal

Übersicht Klettersteige Hohe Wand Hochfall-Große Kanzel

Übersicht Klettersteige Hohe Wand Hochfall-Große Kanzel, Die Steirerspur ist ganz rechts im Bild, Foto: Andreas Jentzsch

Hubertushaus

Hubertushaus, Das Hubertushaus auf 946 m Seehöhe ist der Ausgangspunkt., Foto: Dieter Wissekal

Einstieg

Einstieg, Der Einstieg ist leicht (A/B), es muss aber abgeklettert werden., Foto: Dieter Wissekal

Abklettern

Abklettern, Vor der langen Querung muss noch einmal abgeklettert werden (B)., Foto: Dieter Wissekal

Querung

Querung, Diese Querung ist eine der anspruchsvollsten Stellen (C) des Steigs., Foto: Dieter Wissekal

Verschneidung

Verschneidung, Durch diese Verschneidung geht es steil hinauf (B/C)., Foto: Dieter Wissekal

Ausstieg

Ausstieg, Kurz vor dem Ausstieg sind die Schwierigkeiten vorbei (A/B)., Foto: Dieter Wissekal

Kindertauglich

Kindertauglich , Foto: W.Haas

Steirerspur mit Kindern

Steirerspur mit Kindern , Foto: W.Haas

Foto: w.haas

Abstieg

Abstieg, Hohe-Wand-Runde (17.05.2009). Schwerste Stelle des Abstiegs (B). Schöner - wenngleich auch sehr kurzer - Übungsklettersteig., Foto: friends & brothers

Querung (C).

Querung (C)., Sehr gute Felsbeschaffenheit an der Querung. Einstieg Klettersteig ist (bewußt?) nicht gekennzeichnet., Foto: friends & brothers

Verschneidung (C).

Verschneidung (C)., In der Verschneidung - kaum fängt's an Spaß zu machen ist's auch schon wieder vorbei..., Foto: friends & brothers

Verschneidung (C).

Verschneidung (C)., Rückblick Verschneidung. War witzig., Foto: friends & brothers

Überhang (B/C).

Überhang (B/C)., Ausstieg Überhang. Vermengt mit dem Schnitzelgeruch vom Hubertushaus..., Foto: friends & brothers

Lukas in der Querung

Lukas in der Querung , Foto: Deimbacher Reinald

Foto: Deimbacher Reinald

In der Höhle beim Notausstieg

In der Höhle beim Notausstieg , Foto: Deimbacher Reinald

Steirerspur

Steirerspur , Foto: Werner Heiling

Foto: Werner Heiling

Manuela & Adrian legen dann mal fesch gewandet los...

Manuela & Adrian legen dann mal fesch gewandet los...

Ein bißchen ungewohnt, dass man beim Einstieg zu einem Klettersteig berg- bzw. felsab gehen muß.

Ein bißchen ungewohnt, dass man beim Einstieg zu einem Klettersteig berg- bzw. felsab gehen muß.

...und immer schön auf Reibung gehen, gelle! ;-) Manuela macht eine gute Figur!

...und immer schön auf Reibung gehen, gelle! ;-) Manuela macht eine gute Figur!

Mal kurz hinaus gelehnt, wie bei einem Segeltörn.

Mal kurz hinaus gelehnt, wie bei einem Segeltörn.

Manuela voll in Äktschn!

Manuela voll in Äktschn!

...und Adrian zuckelt etwas hinterher.

...und Adrian zuckelt etwas hinterher.

Manuela bereits ziemlich am Ende das Kurs, in der Schlüsselstelle; die Rampe hoch! Also meines Erachtens kratzt diese Stelle schwierigkeitsmäßig an C/D. Aber gut. Das ist natürlich "Geschmacksache"! ;-)

Manuela bereits ziemlich am Ende das Kurs, in der Schlüsselstelle; die Rampe hoch! Also meines Erachtens kratzt diese Stelle schwierigkeitsmäßig an C/D. Aber gut. Das ist natürlich "Geschmacksache"! ;-)

Steirerspur

Steirerspur , Foto: Sasa Stanisavljevic

28.5.2017  Steirerspur

28.5.2017 Steirerspur

28.5.2017 Steirerspur

28.5.2017 Steirerspur

28.5.2017 Steirerspur

28.5.2017 Steirerspur

Einstieg (rechtsseitig)

Einstieg (rechtsseitig)

Ausstieg

Ausstieg, Von oben aufgenommen., Foto: IvanB

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.